Sign in to follow this  
DerSchwarzeOrca

Reifenfrage

Recommended Posts

Das wäre der Mk5. Ausgestattet mit der Growl-Kabine, lila Gasgenerator, 11 Raketen und dem lila schnellen Motor. Der bricht mit dem Heck nicht so aus, wieder Mk6 mit leichtem Motor hinten und 12 Raketen.

An dem Mk5 habe ich nun anstatt der Rennreifen vier Reifen mit Ketten verbaut um die Tragfähigkeitsgrenze der Growl-Kabine zu unterbieten. Das Fahrzeug wiegt nun insgesamt 2397 KG. Die Tragfähigkeit der Growl-Kabine liegt bei bekanntlichen 2475 KG. Auf dem Testgelände kommt er mir recht "spritzig" vor im Gegensatz zu den anderen Modellen. Doch möchte ich mich erst bei den Brawlrennen festlegen. Ich lag ja schon bei meiner Einschätzung über den Mk6 falsch.

 

 

Mk5.jpg

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

es ist halt wirklich davon abhängig, welchen weg man gehen will. möglichst viel oder möglichst wenig gewicht.

wenn ich verliere (ps4), dann so gut wie immer gegen leute, die schwere rennkisten haben. die haben aber auch genug blaue/lila booster an bord, um das gewicht mit boosts durchgehend zu kompensieren. und durch das gewicht wiederum genug stabilität bei den extremen boost-kräften, die sie aufwenden müssen.

da siehst du als leichtegewicht mit zwei boostern auf einmal max. schlicht alt gegen aus.

 

ich fahre mit frontantrieb. also vorne st-reifen und hinten welche ohne lenkung. meine erfahrung damit ist: wenn dir dein auto ausbricht, egal ob vorne oder hinten, bist du in der regel vorne zu leicht. oder weniger booster auf einmal, wenns nicht mehr gewicht werden soll.

 

Edited by fancyinfusion
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, RepThunderbolt said:

An dem Mk5 habe ich nun anstatt der Rennreifen vier Reifen mit Ketten verbaut um die Tragfähigkeitsgrenze der Growl-Kabine zu unterbieten. Das Fahrzeug wiegt nun insgesamt 2397 KG. Die Tragfähigkeit der Growl-Kabine liegt bei bekanntlichen 2475 KG. Auf dem Testgelände kommt er mir recht "spritzig" vor im Gegensatz zu den anderen Modellen. Doch möchte ich mich erst bei den Brawlrennen festlegen. Ich lag ja schon bei meiner Einschätzung über den Mk6 falsch.

das versteh ich nicht so ganz. reifen haben nicht nur ein eigengewicht, sie geben auch zusätzlliche tragfähigkeit. die wird zur kabine hinzuaddiert.

in dem übersichtsfeld mit ps info für dein build kannst du in der garagenansicht mit der maus über masse hovern. da wird angezeigt, ab wann du orange wirst. was dir insgesamt an tragfähigkeit zur verfügung steht.

Edited by fancyinfusion
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
20 hours ago, fancyinfusion said:

das versteh ich nicht so ganz. reifen haben nicht nur ein eigengewicht, sie geben auch zusätzlliche tragfähigkeit. die wird zur kabine hinzuaddiert.

in dem übersichtsfeld mit ps info für dein build kannst du in der garagenansicht mit der maus über masse hovern. da wird angezeigt, ab wann du orange wirst. was dir insgesamt an tragfähigkeit zur verfügung steht.

Also beginnt der Malus nicht bei Überschreitung der Tragfähigkeit der Kabine? Hatte MALKAV sowas nicht geschrieben?

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
58 minutes ago, RepThunderbolt said:

Also beginnt der Malus nicht bei Überschreitung der Tragfähigkeit der Kabine? Hatte MALKAV sowas nicht geschrieben?

 

nochmal ganz von vorn, um missverständnisse auszuschließen.

 

deine kabine hat eine definierte tragfähigkeit.

1.) je schwerer dein wagen wird, je mehr reifen du anbringst, um so mehr näherst du dich deiner tragfähigkeitsgrenze und um so langsamer beschleunigst du.

nennen wir es einen progressiven kleinen malus bis der grenzwert erreicht ist.

2.) reifen erhöhen zwar dein gewicht und verringern die beschleunigung, aber sie erhöhen auch deine tragfähigkeit (siehe beispiel unten).

3.) wird das gewicht deines wagens zu hoch, dann wechselt die zahl von weiß zu gelb (oder orange, wie du sagst) - du hast somit deine tragfähigkeitsgrenze überschritten.

du verlierst jetzt deutlich mehr an beschleunigung. nennen wir das jetzt einen progressiven goßen malus nach überschreiten des grenzwertes.

 

was heißt das jetzt? bleib im weißen bereich und alles ist bestens.

 

ok, das angekündigte beispiel:

unten im bild ist mein spaßgefährt für leichte raids mit growl kabine. 

 

so. meine verbaute masse/gewicht beläuft sich auf 4649. zul. gesamtgewicht 5950.

laut beschreibungstext darf ich die tragfähigkeit von 5949 nicht überschreiten. wenn ich die nämlich überschreite, bin ich bei meinem zul. gesamtgewicht. und dann wird die zahl nicht gelb, sondern rot.

und bei rot bleibst du stehen.^^

 

tatsächlich liegt meine tragfähigkeit deutlich über meinen zul. gesamtgewicht von 5950. ich kann also bis 5949 tragfähigkeit bauen und werde trotzdem nicht im gelben bereich landen. wenn ich später mal den lila lunatic motor einbaue, erhöht sich mein zul. gesamtgewicht mit dem motor um 1000 auf 6949, passend zur tragfähigkeit, die jetzt schon da ist.

 

wie geht das?

 

a) die kabine ist fusioniert -> mehr tragfähigkeit

b) mein fahrer hat nen skill der gibt -> mehr tragfähigkeit und mehr zul. gesamtgewicht (wie gesagt, ist noch kein lila motor drin, der würde das zul. gesamtgewicht nochmal erhöhen)

c) 8 räder -> mehr tragfähigkeit

 

tonnage.thumb.png.4ffe53325483b9c51fa1e6

 

Edited by fancyinfusion
  • Upvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

@fancyfusion

Ok, dann habe ich das vorher falsch verstanden. Daher danke für deine ausführliche Erklärung und Mühe, die du dir gemacht hast. Jetzt bin ich dahingehend schlauer.

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vor vier Tagen hatte ich mein Spielzeug mal wieder ausgefahren….das erste Mal nach dem Update. Mein Gott waren meine Fahrten furchtbar. Das Auto machte nichts wie es sollte, brach überall aus. Also dachte ich das etwas beim Update schief lief und die Physik schlechter wurde.

Gestern war wieder Rennzeit und ich wollte es so nicht stehen lassen. Also mein Auto wieder raus geholt und erneut getestet. Oh….mein….Gott…..nach vier Rennen war ich wirklich soweit alles Rennzubehör zu verkaufen und nie wieder Rennen zu fahren. Eine Katastrophe ohne gleichen. Das haute mich echt weg…was passierte mit meinem Engel? Also habe ich angefangen das Fahrzeug abzubauen um zu verstehen. Was sah ich? Erst mal, beim Update wurden mir die Booster vertauscht!!! Diese waren teilweise komplett falsch gepaart, so dass mal einer vorne links und mitte rechts gleich geschaltet waren. WTH?!? Ich war stink sauer. Also die Booster zurück besetzt….fährt immer noch doof, wenngleich schon besser als davor. Hmmm…weiter nachgedacht. Dann fiel mir ein dass ich dank eurer Empfehlungen mein Fahrzeug hier und da nachgebessert hatte aber mit diesen „Besserungen“ das Fahrzeug in Rennen nicht getestet hatte. Was war schief gelaufen? Das Fahrzeug wurde von mir überladen und das primär hinten. Kein Wunder dass das Dingens dauern ausgebrochen ist. Ich hatte versucht ein paar Ideen von euch umzusetzen ohne dabei nachzudenken dass ich dafür was anderes hätte ebenfalls umbauen müssen. Ich Seppel.

 

Lange dachte ich nach, ob ich wieder bei Null anfangen soll. Dann erinnerte ich mich an einen laaangen Build und dachte mir, was solls. Also ein paar Streben aus der Mitte entfernt, welche mein Build stabilisierten sollten und baute diese stattdessen hinten an. Somit konnte ich die Reifen aus der Mitte nach hinten legen und das Gewicht weiter aus der Mitte nach hinten verlagern. Zusätzlich dazu spaßhalber alle Reifen (Bespickten) entfernt und 6x die Knight reifen (ich finde die sehen bombe aus und passen 1a in die Endzeit…wer hat denn da noch Luft in Reifen?) drauf gemacht. Junge junge…..das Dingens war direkt 100x schniecker auf dem Feld. Bei hohen Sprüngen zieht die Nase immer noch leicht runter, daran muss ich arbeiten. Aber damn it…das Fahrzeug bricht kaum noch aus und ist sehr stabil beim fahren. Also ab ins Gefecht und……9 Siege in Folge.

 

Somit habe ich nun:

-          6x Knight Reifen

-          9 Booster auf selber höhe, je zwei nebeneinander pro Knopf und hinten drei auf einem

-          Sehr langes Fahrzeug (vier blaue Booster lang)

-          2460kg – bisher keine Boosts auf Tragfähigkeit

 

Und ich bin wieder verliebt. Dank der Tests und des Feintunings war ich erst gegen 21h fertig und konnte danach nur eine Stunde wirklich fahren *seufz* Und was will ich nun damit sagen? Manchmal sind sehr kleine Änderungen fatal und es ist ein wundervolles Gefühl, wenn man beim fahren spürt dass man endlich wieder was Feines gebaut hat.

Edited by MALKAV1337
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
43 minutes ago, RepThunderbolt said:

@MALKAV

Hast du ein Screenshot von deinem aktuellen Fahrzeug?

Hatte ich gestern vor lauter Müdigkeit nicht gemacht. Werde es heute abend nachholen und dann hier posten, falls erwünscht :good:

Share this post


Link to post
Share on other sites
58 minutes ago, MALKAV1337 said:

Hatte ich gestern vor lauter Müdigkeit nicht gemacht. Werde es heute abend nachholen und dann hier posten, falls erwünscht :good:

Gerne! Würde mich auf jeden Fall interessieren :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schade das scheinbar nur die hässlichsten Reifen funktionieren, die ich mir wegen Brechreiz niemals kaufen werde. Traurig traurig :(

Warum sollte man in der Endzeit keine Luftpumpen mehr haben ? Reifen sind schon sehr stabil und es hat seinen Sinn warum man auch heutzutage nicht mehr mit mittelalterlichen Reifen rum fährt und das sicher nicht wegen der Luft oder weils so schön  ist.

In Realität hätten Metallräder auf dem Untergrund wo wir fahren, mit dem Speed null Grip. Man würde vom Start nicht weg kommen und in Sand würden sich die Teile nur eingraben. Auf Pferdekarren machen sich die Teile vielleicht gut, auf Autos eher weniger. Ich finde die genauso fehl am Platz wie den Crossbow und würde mir die niemals kaufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
19 minutes ago, Neogenesis_312 said:

1) Schade das scheinbar nur die hässlichsten Reifen funktionieren, die ich mir wegen Brechreiz niemals kaufen werde. Traurig traurig :(

2) Warum sollte man in der Endzeit keine Luftpumpen mehr haben ? Reifen sind schon sehr stabil und es hat seinen Sinn warum man auch heutzutage nicht mehr mit mittelalterlichen Reifen rum fährt und das sicher nicht wegen der Luft oder weils so schön  ist.

In Realität hätten Metallräder auf dem Untergrund wo wir fahren, mit dem Speed null Grip. Man würde vom Start nicht weg kommen und in Sand würden sich die Teile nur eingraben. Auf Pferdekarren machen sich die Teile vielleicht gut, auf Autos eher weniger. Ich finde die genauso fehl am Platz wie den Crossbow und würde mir die niemals kaufen.

1) Ich habe keine Ahnung ob diese Reifen "die besten" sind. Ich weiß nur dass mir diese sehr gefallen und ich diese wegen der Optik auf mein Auto geworfen habe. Und zumindest gestern war ich sehr zufrieden damit.

 

2) Ich selbst mache mir keine Gedanken darum, was in der möglichen Endzeit logisch wäre oder nicht. Ich finde blos sowohl die Rittersachen als auch Farben sehr cool. Vom megagenialen Horn (habe nun 5 davon) fange ich gar nicht erst an. Aber klar, jedem der Siene Geschmack und wenn es dir nicht gefällt, sit ja der Vorteil dass du genug anderes an dein Fahrzeug bauen kannst :good:

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

4 hours ago, MALKAV1337 said:

spaßhalber alle Reifen (Bespickten) entfernt und 6x die Knight reifen (ich finde die sehen bombe aus und passen 1a in die Endzeit…wer hat denn da noch Luft in Reifen?) drauf gemacht. Junge junge…..das Dingens war direkt 100x schniecker auf dem Feld

Das impliziert mir aber, das die Laffetenreifen besser sind als die bespickten, also am besten funktionieren. Ich hab noch niemals auch nur ein Rennen gewonnen, immer nur 2. maximal.

Liegt das nun an mir, an meinen Reifen oder einfach an meinem schlechten Build ? Da ich die Reifen aber niemals kaufen werde, werde ich es wohl niemals erfahren und auch nicht 1. werden, vielleicht mal mit viel Glück aber der Abstand zum ersten Platz war immer relativ groß.

4 hours ago, MALKAV1337 said:

Endzeit…wer hat denn da noch Luft in Reifen?

Sieht für mich schon wie ne Überlegung aus, aber ich möchte auch keinen Streit vom Zaun brechen wegen Lappalien.

Das Spiel basiert nunmal auf Meta. Wer nicht den besten Build hat (also die beste Meta) wird auch nix reißen. Das ist im PvP so und im PvE genauso richtig. Ausnahmen bestätigen die Regel und man kann auch mal Glück haben :salute:

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
8 minutes ago, Neogenesis_312 said:

1) Das impliziert mir aber, das die Laffetenreifen besser sind als die bespickten, also am besten funktionieren. Ich hab noch niemals auch nur ein Rennen gewonnen, immer nur 2. maximal.

Liegt das nun an mir, an meinen Reifen oder einfach an meinem schlechten Build ? Da ich die Reifen aber niemals kaufen werde, werde ich es wohl niemals erfahren und auch nicht 1. werden, vielleicht mal mit viel Glück aber der Abstand zum ersten Platz war immer relativ groß.

2) Sieht für mich schon wie ne Überlegung aus, aber ich möchte auch keinen Streit vom Zaun brechen wegen Lappalien.

Das Spiel basiert nunmal auf Meta. Wer nicht den besten Build hat (also die beste Meta) wird auch nix reißen. Das ist im PvP so und im PvE genauso richtig. Ausnahmen bestätigen die Regel und man kann auch mal Glück haben :salute:

1) Soweit würde ich nicht gehen zu behaupten dass die einen besser als die anderen sind. Ich kenne die Werte der Reifen nicht. Ich weiß nur dass ich gestern im Zuge des Umbaus einfach mal diese "Reifen" drauf gemacht habe und erst mal damit meinen Spaß hatte. Was aber defakto am Gesamtbuild hängt, da Reifen alleine bei einem blöden Build nicht helfen würden. Wenn du also noch nie gewonnnen hast, würde ich dir generell empfehlen dein Auto neu zu bauen und es zu testen. Reifen alleine werden dir nie helfen, wenn der Rest solala ist.

2) in der Tat, das könnt man. Aber soweit hatte ich da nicht gedacht. War eher nur laut gedacht "a jo, kann ja sein dass Gummi geschmolzen ist und nu eben weniger solcher "luft"reifen da sind und mehr halt irgendwelche Reifen". Irgendwie so. Aber wie gesagt, mir selbst ist eh egal ob etwas realistisch ist oder nicht. Bei WoT hatten die Leute sich auch immer brutalst geredet "Aber Panzer ABC ist nicht echt, falsche Ketten, falsches was weiß ich was". Ehrlich....ist mir egal. Entweder ein Panzer gefällt mir...oder nicht. Who cares ob es diesen je gegeben hat? Und hier das Selbe. Entweder ich finde etwas optisch/spielerisch toll oder eben nicht :curious:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, wir sind hier aber im Reifen Thread wo gefragt wurde, welche Reifen nun was können. Wenn jemand erzählt, das sein Build nachdem er die Laffettenreifen druff gemacht hat 100x besser (schnieker) ist, gehe ich davon aus das es an den Reifen lag. Wenn es hier nur nach Aussehen geht, brauchen wir ja nicht mehr weiter reden.

Daher bitte ich dich mal, teste aus wie sich die laffetten und die bespickten Reifen im Vergleich verhalten. Das wäre sehr nett von dir :002j:

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte bei mir gestern die bespickten Reifen getestet und das ging gar nicht. Der Wagen flippte vorne und hinten nur rum und vom Aussehen her...reden wir nicht drüber.

Die Rennreifen sind leider zu schwer. Schade, weil sie werden ja als Reinnreifen betitelt und sehen auch noch gut aus. Alternativ fahre ich jetzt die Räder mit Ketten und das geht ganz gut und können sich auch noch sehen lassen. Habe dann mal in meinen blauen Mk6 die Räder mit Ketten verbaut und es ging besser als mit den Rennreifen. Danach hatte ich das Reserverad und den Spoiler abgebaut und stattdessen beide Tanks verbaut und Benzin eingefahren.

Aber bezüglich der Physik und der Mittelalter-Metallreifen hat Neogenesis schon recht. Die würden sich real so verhalten, wie er es beschrieben hatte.

Edited by RepThunderbolt
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
51 minutes ago, Neogenesis_312 said:

Naja, wir sind hier aber im Reifen Thread wo gefragt wurde, welche Reifen nun was können. Wenn jemand erzählt, das sein Build nachdem er die Laffettenreifen druff gemacht hat 100x besser (schnieker) ist, gehe ich davon aus das es an den Reifen lag. Wenn es hier nur nach Aussehen geht, brauchen wir ja nicht mehr weiter reden.

Daher bitte ich dich mal, teste aus wie sich die laffetten und die bespickten Reifen im Vergleich verhalten. Das wäre sehr nett von dir :002j:

Hmmm....bei näherer Betrachtung stimme ich dir absolut zu....mein Bericht ist ja noch schwammiger als die Steuerung bei Crossout *facepalm* Also ich garantiere dir schon mal, dass das "100mal schniecker" sich auf den Umbau des Fahrzeug bezieht und nicht auf die Reifen aber ich werde definitiv baldmöglichst ein paar Testrunden (echte Rennen gibt es ja erst in 3 Tagen) sowohl mit den Metallreifen als auch mit den Bespickten machen und dann versuchen möglichs objektiv zu beurteilen. Warum keine anderen? Weil die Rennreifen (leider) zu schwer sind, ich keine Kettenreifen bzw auch keine Ballonreifen besitze und generell alle anderen Reifen (bis auf die sehr guten mittleren Einstigsreifen [weiße Kategorie]) für mich nicht in Frage kommen.

35 minutes ago, RepThunderbolt said:

Ich hatte bei mir gestern die bespickten Reifen getestet und das ging gar nicht. Der Wagen flippte vorne und hinten nur rum und vom Aussehen her...reden wir nicht drüber.

Die Rennreifen sind leider zu schwer. Schade, weil sie werden ja als Reinnreifen betitelt und sehen auch noch gut aus.

Doch so schlimm mit den Bespickten? Interessant wie unterschiedlich da die Wahrnehmungen sind. Und ich finde es auch unheimlich schade dass gerade die Rennreifen für Rennen relativ nutzlos sind. Wer auch immer sich das ausgedacht hat, am Thema komplett vorbei, setzen sechs.

Edited by MALKAV1337
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht liegts mit den bespickten Reifen an meiner Fahrzeuggeometrie. Mein Wagen ist gerade hinten relativ breit und da war es noch schlimmer als vorne.

Das mit den Rennreifen ärgert mich auch. Da wäre Nachbesserung wünschenswert seitens des Entwicklers.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke MALKAV, das du das für uns mal checkst :D

Naja Rennreifen sind für Asphaltpisten gedacht. Da wo wir uns bewegen ist es eher Sand und fester Schotter/Sand. Das da Rennreifen nicht so gut sind kommt schon hin, nur das ich glaube das kein Rennreifen der heutigen Zeit pro Stück 180kg wiegt. Da wäre auf jeden Fall ne Verbesserung wünschenswert.

Auszug aus motorsport total: Ein Vorderreifen soll 2017 circa 9,5 Kilogramm wiegen, ein Hinterreifen rund elf Kilo. Dieses Gewicht betrifft lediglich die Reifen selbst, dazu kommt nach das Gewicht der Felgen. Der Durchmesser der Felgen wird auch im kommenden Jahr 13 Zoll betragen.

Also ne Felge wiegt ja in der F1 nun keine 170kg, würde mal eher auf 10kg tippen wenn überhaupt. Definitiv sind die Rennreifen zu schwer. Am besten Gewicht und HP senken, dann kann man die auch beim Race benutzen.

Ballonreifen haben das Problem das sie zu niedrig sind. Ich setze damit öfter auf und meine Karre geht beim Boosten einfach mal in die Luft. Sind zwar von den Werten eigentlich die besten, aber unbrauchbar dadurch fürs Rennen oder auch PvP. Im PvP hoppel ich mit Ballonreifen nur rum, weil mein Gasgenerator/Benzintank auf Bodenwellen aufsetzt und man unkontrolliert rumhüpft.

Hab auch noch Reifen mit Ketten im Lager, muss mal schauen ob nun bespickte oder mit Kette besser ist.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sooooo....anbei schon mal ein Screenshot meines aktuellen Rennautos. Ich kam noch nicht zum testen und alle 6 Reifen sind lenkbar. Zwei davon werden noch nicht lenkbar. Und dann teste ich wie versprochen sowohl so als auch mit den Bespickten. Zu mehr komme ich momentan leider nicht, sorry.

 

Hier ist nicht alles erkennbar aber ich hatte gestern fünf Screenshots gemacht. Keine Ahnung was MS mit den anderen vier gemacht hatte. Kernänderung ist die Verlängerung hinten um zwei schmale Rahmen hintereinander. Auf diesen liegt nun der 9te Booster, welcher vorher auf den letzten zwei lag und zum ausscheren führte. Ebenfalls habe ich den Motor von direkt hinter die Kabine nach hinten verlagert und somit wieder für Stabilität gesorgt. Nur vorne ist er noch n tick zu schwer, ich werde wohl die Kabine um 1-2 Positionen nach hinten verlagern. Das Gewicht momentan sind 2467kg...leiches Übergewicht. Natürlich wieder mit 100% XP boost.

 

ZfteEulx19c5Qwof9Wo=

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 6.8.2017 at 10:20 PM, RepThunderbolt said:

@fancyfusion

Ok, dann habe ich das vorher falsch verstanden. Daher danke für deine ausführliche Erklärung und Mühe, die du dir gemacht hast. Jetzt bin ich dahingehend schlauer.

keine ursache. ich hoffe, es bringt dich bei deinen builds weiter.

 

On 7.8.2017 at 8:58 AM, MALKAV1337 said:

Bei hohen Sprüngen zieht die Nase immer noch leicht runter, daran muss ich arbeiten.

-          Und ich bin wieder verliebt. Dank der Tests und des Feintunings war ich erst gegen 21h fertig und konnte danach nur eine Stunde wirklich fahren *seufz* Und was will ich nun damit sagen? Manchmal sind sehr kleine Änderungen fatal und es ist ein wundervolles Gefühl, wenn man beim fahren spürt dass man endlich wieder was Feines gebaut hat.

 

bei sprüngen über rampen ist es nicht nur die gewichtsverteilung. manchmal reicht es auch schon, 10m oder 20m früher zu boosten, damit das näschen oben bleibt.

ich hab die abenteuerlichsten sprünge hingelegt, wenn ich erst kurz vor einer rampe geboostet habe. selbes gefährt mit genügend vorlauf - auf einmal sprünge wie aus dem bilderbuch.

 

hehe, das gefühl kenn ich. bei 4h rennen 3h mit basteln zu verbringen kam hier schon öfter vor. es ist wirklich das feature im spiel, was mich im moment so wirklich bei der stange hält und viele probleme im spiel damit zum glück etwas in den hintergrund treten lässt.

 

On 7.8.2017 at 1:40 PM, Neogenesis_312 said:

Liegt das nun an mir, an meinen Reifen oder einfach an meinem schlechten Build ?

die reifen machen nicht soviel aus, wie du es dir vielleicht vorstellst.

 

du kannst reifen auch schlecht direkt vergleichen. unterschiedliches gewicht, tragkraft oder malus bei der beschleunigung.

wenn du z.b. deine kettenreifen gegen bespickte austauschst, müsstest du zu vergleichszwecken das eingesparte gewicht wieder draufpacken. dann hättest du zwar wieder ein identisches gewicht, dafür sitzt es nun an anderer stelle als zuvor mit den reifen. dazu hast du bezogen auf die neuen, bespickten reifen dann proportional mehr gewicht im verhältnis zur tragfähigkeit.

ist alles müßig. du kannst mit billigen weißen mittleren reifen absolut starke builds zaubern. es müssen keinen teuren reifen sein.

 

hauptkriterium beim bauen ist gewicht. sowie gewicht. und dann auch noch gewicht. gewicht ist dein grip.

die richtige verteilung des gewichts ist deine traktion. das ganze im richtigen verhältnis zur anzahl der booster und du hast ein gewinner- build.

du kannst mit wenig gewicht und wenig boostern arbeiten, oder mit viel gewicht und entsprechend mehr oder auch leistungsstärkeren, teureren boostern.

 

ich bleib überwiegend bei den weißen boostern, weil die am schnellsten wieder aufgeladen sind. man könnte sich natürlich noch nen motor draufstellen, der 20% auf module hat.

aber der ist teuer und bringt wieder gewicht. in dem falle, je nach build, vielleicht sogar zuviel gewicht.

 

was die ballonreifen gut machen, bricht ihnen gleichzeitig das genick. der tiefe schwerpunkt ist grundsätzlich von vorteil. nur bei denen ist es übertrieben tief.

bespickte reifen sind auch recht tief und laufen ohne probleme auch über bodenwellen. mir persönlich aber für rennen zu leicht. ich seh die eher in pvp aufgrund ihres geringen durchmessers an nem schnellen gefährt mit 10 rädern a 5 achsen.

 

kettenreifen sind etwas höher als die bespickten und ein guter allrounder. man kann schon mal an der richtigen stelle unter dem fahrgestell was rausschauen lassen. das war übrigens das angenehme an den großen reifen. man ist zwar hoch über dem boden, kann sachen aber damit um so besser 'versenken' und sich seinen niedrigen schwerpunkt selbst schaffen.

 

tldr; gewicht, gewichtsverteilung, booster, niedriger fahrzeugschwerpunkt

 

3 hours ago, MALKAV1337 said:

Sooooo....anbei schon mal ein Screenshot meines aktuellen Rennautos.

ich muss dich echt bewundern. ich kann das überhaupt nicht haben, wenn an meinen vehikeln irgendetwas qualmt, die luft flimmern lässt oder ständig am wackeln ist.

würde mich absolut wahnsinnig machen. respekt.

Edited by fancyinfusion
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun denn, habe ein paar kurze "tests" durchgeführt.

1) 6x Bespickte lenkbare Reifen (2379 kg): http://xboxdvr.com/gamer/DUD3 L3B0W5KI/video/34949956

2) 2x Ritterreifen lenkbar vorne, 2x nicht lenkbare in der Mitte, 2x lenkbar hinten (2469 kg) - ab der ~ 40sten sekunde: http://xboxdvr.com/gamer/DUD3 L3B0W5KI/video/34949958

 

Was habe ich getestet? Ein paar Sprünge, mit und ohne Boosts, hin und her lenken, starkes Boosten nacheinander, versucht "normal" zu fahren und willkürlich spontane Überhol oder Ausschermanöver gedreht. Mein Eindruck....ganz klar die Metallreifen. Das Fahrzeug liegt stabiler auf der Straße, lässt sich besser lenken, hält sich einfacher beim Boosten in der gewünschten Richtung, fühlt sich generell deutlich angenehmer beim steuern an. Könnte an ein wenig mehr Gewicht + 2x nicht lenkbaren Reifen liegen aber generell vermitteln diese Reifen einen deutlich stabileren Eindruck auf mich. Aber entscheidet selbst wie die Fahrzeuge von der Stabilität und Verhalten bei Kurven und hektischen Bewegungen auf euch wirken.

 

@fancyinfusion Ich mag es wenn es hängt und baumelt :006j: Habe 20 der Auspuffrohre + 30 Morgensterne denn es ist einfach zuuuuu schön wenn in der Kurve alles hin und her wackelt. Vermittelt einen lebendigen Eindruck...nicht so starr aneinander geklebt. Und schöner als 20 blöde Straßenschilder nebeneinander allemal. Was die Sprünge angeht, gebe ich dir vollkommen Recht....man muss höllisch aufpassen wann man welche Boosts vor dem Sprung zündet. Die vorderen sind schon mal tabu und auch das Dreierpaket darf nicht immer beim Sprung ran denn dann ist es zu stark und bringt die Nase wieder runter. Aber da brauche ich nur noch ein wenig Feintuning. Außerdem ist mein Fahrer bald mit seinem 500kg Bonus so weit, dann kann ich evtl. ein wenig mehr am Build verändern. Mal sehen. Ich hatte übrigens auch lange mit den weißen Boostern gespielt, eben wegen ihrer schnelleren Nachladezeit mehr als brauchbar und selbst jetzt bei richtiger Schaltung sehr starke Konkurrenten für mich. Kann ich jedem Einsteiger empfehlen. Weiße Booster rein, richtig schalten, Fahrzeug vernünftig bauen (Beispiele habt ihr ja in diesem Thread zuhauf) und gib ihm.

Edited by MALKAV1337
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@malkav1337

 

macht doch nen guten eindruck bei sprüngen. gut kontrollierbar, schaut nach einem sehr soliden verhältnis von gewicht und boosts aus.

wär auf der ps4 auf jeden fall konkurrenzfähig. das sind die builds, die hier dominieren. gewicht hilft auch etwas bei lag. und davon haben wir reichlich.

ich bin vorhin in 20 rennen rein und hab mich aus 11 direkt wieder in die garage verabschiedet. katastrophal, mehr fällt mir dazu nicht mehr ein.

wenn das so bleibt, werd ich an rennen nen haken machen. schade, denn es macht wirklich spaß, wenn es denn mal lag-frei läuft.

 

mein neues build nähert sich dem finalen zustand. noch ein bis zwei leichtbau-fahrgestelle (die ich mir noch freispielen muss), dann dürfte ich gewichtsmäßig so ziemlich an der grenze des noch kontollierbaren sein. dann fehlt mir nur die schwarz-weiß-karierte farbe. wird auch so bleiben, solange für die farbe preise äquivalent zu 4-5 epischen waffen aufgerufen werden.

 

hab mir gestern den lila motor gecraftet. weniger für rennen (kam mit dem leichten motor bestens klar), mehr für meine anderen builds.

drauf gestellt und gerade mal 40kg mehr gesamtgewicht bewirkten, dass nichts mehr passte. mal eben 2h am basteln, um die fahreigenschaften wieder zu richten.

dafür hat champ jetzt ein gesicht bekommen. und er kann durchaus gegen die dicken schiffe mit 7+ lila boostern anstinken. wird zeit, das die jungs konkurrenz bekommen.

 

Crossout_20170810062157a.png.d796fed31c1

 

Crossout_20170810062301a.thumb.png.1f888

 

Crossout_20170810062141a.png.f95ab074ced

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Konkurrenzfähig bin ich damit allemal, das stimmt. Aber dennoch ist die Gewichtverteilung noch nicht optimal. Das merke ich beim Fahren direkt. Das fällt aber wie bei dir unter Feintuning.

 

Was die Lags angeht höre ich da sehr erschreckende Geschichten von der PS4. Auf der One sind Lags eigentlich fast nur, wenn Bost verschwinden oder bei Raids die Objectives sich ändern (nächste Kiste aktiviert u.ä.). Somit es noch ok. Aber ab und zu verliere ich auch bis zu 2sek, das dann das totale aus darstellt. Sehr unangenehme Nummer, diese blöden Lags *seufz*

 

Die leichten Gestelle habe ich auch noch nicht komplett, habe zwei schwere im Build, die dringen weg müssen. Zum Glück bin ich kurz vorm 8ten Level bei der Fraktion und beim 9ten & 10ten gibt es die Objekte der Begierde. Vielleicht also habe ich es bin übernächste Woche komplett, wie ich es mir vorstelle.

 

Meinst du die Schachfarbe? Kranker Preis. Ich habe die Damefarbe und finde die ab und zu lustig aber nicht so der Burner. Da finde ich die beiden neuen S/W Farben der Kreuzritter cooler. Aber vielleicht versuchst du es mit Dame? Oder muss es unbedingt Schach sein?

 

Dein Build sieht sehr leicht aus…..das würde mir generell bei der blöden Steuerung das Genick brechen….auch ohne Lags. Vielleicht versuchst du mal testweise was Langes wie bei mir? Wie gesagt, Stabilität ist sehr sehr wichtig bei blöder Steuerung und Lags und nur deshalb habe ich ein solches Build. Was mich verwundert….es werden 8 Booster bei dir angezeigt aber optisch sehe ich nur die beiden weißen vorne, zwei lilanen an der Seite und einen (blauen?) hinten? Wo hast du die denn alle verbaut und hast du wirklich alle drei Farben im Einsatz? Macht es denn Sinn unterschiedliche Farben (sind ja unterschiedliche Nachladezeiten) zu benutzen? Ich habe bisher immer nur eine Farbe, um so die Schaltzeiten besser kontrollieren zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.