Jump to content

Wirtschaft und Verbesserungsvorschlag


Recommended Posts

Hallo Gaijin Entertainment,

 

1. Eindrücke und Verbesserungsvorschläge:

 

1.1   Der Grind zu bestimmten Waffengattungen ist langwierig

Es lange um 1 einzelnes Episches Teil herzustellen, diese dann noch zu fusionieren um das Maximum aus der Bewaffnung herauszuholen ist eine Aufgabe für die selbst ein Spieler der viel Zeit Investiert Monate benötigen wird. D. h. ein Spieler sieht sobald er einen hohen Level in der Fraktion erreicht hat kaum ein stetiges weiterkommen. Ein Spieler nach derzeitigen Model könnte frühestens nach vielen Monaten bzw. Jahren Spielzeit ein Mitglied in Clanwars sein...

Vorschlag: Komplette Halbierung der Herstellungskosten je Werkbank & Kosten der hergestellten Werkstücke.

 

 

1.2   Vorsicht vom überfrachten des Spiels, durch viele Events und eine Menge Tagesaufgaben wird der Spieler bei Laune gehalten, einen wirklichen Plan sein Fahrzeug zu bauen kann man jedoch kaum durchziehen, das führt wiederum dazu das sich ein Spieler vorkommt, wie wenn er auf der Stelle tanzt. Zu viele Baustellen, verursachen gefühlten Stillstand.

 

 

1.3   Bei dem Markt ist es von Vorteil „NPC“ Preise einzuführen für: Kupfer, Schrott, Draht, Elektroteile & Uran, Grundpreise für bestimmte Produkte machen die Preisschwankungen weniger Anfällig für Schwankungen der vorhandenen und Coins Menge.

Entwickler Vorteil: Das Spiel lässt sich Kalkulieren, da man ab diesen Zeitpunkt weiß wie viele Coins ein Spieler bei NPC Preisen erhalten würde und wie viele Spiele er machen müsste um „xyz“ kaufen zu können.

 

 

1.4   Ziel ->  Spieler nach knapp 50 Std mit durchschnittlicher Leistung zumindest 1 einzelnes Episches Bauteil durch reines Spielen ohne Marktspekulation bauen kann.

Die Bauteile können Fusioniert werden, somit sind 50 Std eine sehr gute Richtschnur, sowohl für Hobby Spieler mit 50 Std je Teil als auch für den ambitionierten Gamer mit knapp 150 Std je Fusioniertes Bauteil.

 

 

 

1.5   Lagererweiterung & Blaupausen Preise für die Herstellung sind viel zu teuer, alleine für ein 600er Lager mit 40 Blaupausen müssten ein „Normaler“ Spieler Jahre lang spielen. Dies wird er früher oder später als sinnlose Zeitverschwendung seiner Lebenszeit begreifen. Vorschlag: Preis drastisch zu reduzieren.

 

 

1.6   Zu viele Container mit fraglichen Nutzen, erhöht die Wahrscheinlichkeit in Containern ein Teil zu finden, verringert die „Nieten“ welche man bekommt und reduziert die Anzahl der Container. Hier geht es darum das man durch „gefunde Teile“ den eigenen Bauplan nicht durchziehen kann, man tanzt auf der Stelle und das Spiel wird Lotterie anstatt ein vorwärts kommen durch eigene Leistung. Es ist nett an der Lotterie teilzunehmen und reicht alle paar Tage völlig aus.

 

2. Fazit

Das Spiel hat Potenzial, für den Massenmarkt „Freizeit“ Spieler ist es bedingt geeignet, da die Fortschritte im Spiel entweder „Zufall“ oder zu langsam sind.

Edited by ancient_divinity
  • Haha 1
  • Confused 1
  • Sad 1
Link to comment
Share on other sites

9 hours ago, ancient_divinity said:

Hallo Gaijin Entertainment,

 

1. Eindrücke und Verbesserungsvorschläge:

 

1.1   Der Grind zu bestimmten Waffengattungen ist langwierig

Es dauert Wochen um 1 einzelnes Episches Teil herzustellen, diese dann noch zu fusionieren um das Maximum aus der Bewaffnung herauszuholen ist eine Aufgabe für die selbst ein Spieler der viel Zeit Investiert Monate benötigen wird. D. h. ein Spieler sieht sobald er einen hohen Level in der Fraktion erreicht hat kaum ein stetiges weiterkommen. Hier sind Änderungen dringend nötig wenn das Spiel Massentauglich werden soll. !! Ein Spieler nach derzeitigen Model könnte frühestens nach vielen Monaten bzw. Jahren Spielzeit ein sinnvolles Mitglied in einem Clan sein... !!

Vorschlag: Komplette Halbierung der Herstellungskosten je Werkbank & Kosten der hergestellten Werkstücke.

 

 

 

Mal abgesehen davon das ich dann doch eine etwas andere Vorstellung von "sinnvollen Clanmitgliedern" habe, lässt du bei deinen ganzen Punkten den Marktplatz oder wie in deinem Threadtitel die "Wirtschaft" vollkommen außen vor. Dabei ist das Handeln auf dem Marktplatz ein wesentlicher Bestandteil des Games. Das eben unterscheidet Crossout u.a. ja eben von anderen Shootern. Bauen, Handeln, Farmen, Zerstörren in eine gesunde Mischung gebracht brauchst du keine Monate um Legendäre Waffen zu erhalten. Dann kommst du locker mit 50 Stunden hin.

Wenn du partout auf den Handel am Markt verzichten willst und alle Sachen selber herstellen willst, dann bist du es selbst schuld das du Ewigkeiten brauchst um eine legendäre Gegenstände zu erhalten. Aber auch hier bietet dir das Spiel regelmäßig Angebote um die Kosten niedrig zu halten. Z.b. regelmäßige Aktionswochenenden für vergünstigte Werkbänke etc.

 

9 hours ago, ancient_divinity said:

Vorsicht vom überfrachten des Spiels, durch viele Events und eine Menge Tagesaufgaben wird der Spieler zwar bei Laune gehalten, einen wirklichen Plan sein Fahrzeug zu bauen kann man jedoch kaum durchziehen, das führt wiederum dazu das sich ein Spieler vorkommt, wie wenn er auf der Stelle tanzt. Zu viele Baustellen, verursachen gefühlten Stillstand.

Hallo, Tagesaufgaben sind doch geschenkte Rohstoffe ich will mehr davon. :-)

 

9 hours ago, ancient_divinity said:

1.5   Lagererweiterung & Blaupausen Preise für die Herstellung sind viel zu teuer, alleine für ein 600er Lager mit 40 Blaupausen müssten ein „Normaler“ Spieler Jahre lang spielen. Dies wird er früher oder später als sinnlose Zeitverschwendung seiner Lebenszeit begreifen. Vorschlag: Preis drastisch zu reduzieren.

Da ich die Galerieplätze mitnutze habe ich eigentlich überhaupt keine Platzprobleme.

 

9 hours ago, ancient_divinity said:

1.4   Das Ziel: Ein Spieler nach knapp 50 Std mit durchschnittlicher Leistung zumindest 1 einzelnes Episches Bauteil durch reines Spielen ohne Marktspekulation bauen kann.

Die Bauteile können Fusioniert werden, somit sind 50 Std eine sehr gute Richtschnur, sowohl für Hobby Spieler mit 50 Std je Teil als auch für den ambitionierten Gamer mit knapp 150 Std je Fusioniertes Bauteil.

Wie schon geschroben. Wessen Ziel? Ein Wettbwerb?

 

9 hours ago, ancient_divinity said:

1.6   Zu viele Geschenk Container und Container mit teilweise fraglichen Nutzen, erhöht die Wahrscheinlichkeit in Containern ein Teil zu finden, verringert die „Nieten“ welche man bekommt und reduziert die Anzahl der Container. Hier geht es darum das man durch „gefunde Teile“ den eigenen Bauplan nicht durchziehen kann, man tanzt wieder auf der Stelle und das Spiel wird Lotterie anstatt ein vorwärts kommen durch eigene Leistung. Es ist nett an der Lotterie teilzunehmen, jedoch reicht dies alle paar Tage völlig aus, derzeit bekommt man ca. 2 Container je Tag.

Nein, gerade für neue Spieler sind die Kisten recht wertvoll/sinnvoll. Ansonsten mitnehmen verkaufen gut is.

Edited by *duffel00
  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Zitat: duffel00 „lässt du bei deinen ganzen Punkten den Marktplatz oder wie in deinem Threadtitel die "Wirtschaft" vollkommen außen vor“

Wirtschaft hängt davon ab, was ein einzelnes Bauteil zum Produzieren kostet, somit beeinflussen die Baukosten deutlich die Wirtschaft.

Die Marktspielerein hat man schnell im Griff mit einem Grundstoff NPC, von dem man Grundstoffe entweder Verkaufen oder kaufen kann. Den Rest wie davor auf dem Markt wild handeln. Es geht hierbei darum das die Geldmenge weniger Einfluss auf die Preise hat, bisher erscheint es fast so, dass die Geldmenge kaum Steuerbar ist für die Entwickler. Deshalb machen Grundpreise für Rohstoffe extrem viel Sinn, da dadurch für ein Produkt der "Preis" mit einer simplen Kalkulation errechnet werden kann. Selbst bei völliger Überflutung des Marktes gibt es wenigstens die Stabilität der Rohstoffe, da diese von Geldentwertung außen vor sind.

Wo Spekuliert wird mit einer 10 % Gebühr gibt es fast immer „Gewinner“ und „Verlierer“, den Markt bei dem hierbei jeder Gewinnt gibt es nur in wirren Fantasien.

Edited by ancient_divinity
  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

Ok, aber ich könnte mit Recourcen nicht mehr spekulieren. Oder verstehe ich da etwas falsch? Für mich sind bisher Recourcen der einfachste und schnellste Weg Geld am Markt zu machen. Was soll mir da ein festgelegter Grundpreis bringen? Oder was soll das dem Spiel bringen? Schrott, Benzin, Drähte sind am einfachsten zu farmen. Zum Anfang eines Events wie das KnightRiderevent kann ich damit ein Vermögen machen.

Edited by *duffel00
  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Muß mich hier mal wieder einklinken.

Zu 1.1:

Wenn du deine Seasons abschließt und alle Tagesaufgaben mitnimmst solltest du in einem Monat (bzw 28 Tagen) locker 3 -4 epische Gegenstände haben. 2 aus den Seasonkisten und welche gebaut. Ohne einen coin am Markt auszugeben.

Zu 1.2:

Gerade diese Events solltest du mitnehmen. Am Anfang des Ritterevents konnte man Piercer für 350, oder cyclons für 15555.55 verkaufen (meine Preise). Lies dir die News durch und bereite dich auf den Event vor. Iich hatte zum Ritterevent alles um mir 8 Piercer, 3 Cyclons, 1 Spike und 2 Fefnir herstellen zu können. Mir fehlten nur die Taler. Vorbereitung ist alles.

Zu 1.3: 

Es gibt Marktbots die bestimmte Marktsituationen verhindern sollen. So zum Beispiel ein aufkaufen eines bestimmten Artikels um eine Monopolstellung zu bekommen. Habe dies einige Male festgestellt. Allerdings nur bei weißen oder blauen Items.

Zu 1.4

Deine Berechnungen stimmen so nicht. S.o.

Zu 1.5

Da stimme ich dir zu. Lager- und Blaupausenerweiterungen sind zu teuer!

Zu 1.6

Siehe Kommentar von @*duffel00.

Zu 2

Geiles Spiel, ja. Dem Rest kann ich so nicht zustimmen. Gerade am Anfang ist der Erfolg täglich zu sehen.

Befolge den Rat von @Karl_Aschnikow!

Viel Spass noch!

 

PS: Im deutschen Forum liest kein Dev mit. Deswegen soetwas besser ins englische Forum.

Edited by *ZSD74
  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

On 10. Mai 2018 at 2:21 AM, ancient_divinity said:

Hallo Gaijin Entertainment,

 

1. Eindrücke und Verbesserungsvorschläge:

............

.............du solltest dich mit den Möglichkeiten des Spiels intensiver auseinandersetzten, evtl. merkst du dann das eine Verschlechterung des Spiels nicht notwendig ist. Und höre auf zu Fusionieren, bringt nur Ärger am Anfang. Grundpreise ist was für Aces die von Wirtschaft keine Ahnung haben.

PS: falls du zu denen gehörst die nichts in F2P Titel investieren können/möchten: es ist mit Absicht so das du länger  brauchts voranzukommen, da will man nichts verbessern.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Ich hätte da nur einen Vorschlag... :D Warum ist es nicht möglich, bei den legendären Werkbänken nur ein Teil zu mieten? Warum muss ich mind. 5 Teile mieten und 400 Coins ausgeben um ein Teil zu bauen? :(

Ansonsten finde ich, kommt man gut voran, wenn man ein klares Ziel hat, und dann darauf hin arbeitet. ;)  Nur die Lagererweiterung sollte günstiger werden, oder man erhöht ab Prestige-Level um 25 Teile oder so... Dann wäre der Prestige-Aufstieg ja nicht umsonst. :)

 

Link to comment
Share on other sites

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...