Jump to content

Crafting ist unwirtschaftlich...


xZOISx
 Share

Recommended Posts

Hallo,

Nun spiele ich schon ne ganze Weile, aber dass das Craftingsystem totaler Nonsens ist fiel mir erst jetzt auf. Wollte mal einen Dekor-Container bauen und mir ist aufgefallen, dass es besser ist den entsprechenden Schrott einfach zu verkaufen und sich den Container zu kaufen. 400 Schrott verkaufen = 22 Coins / Dekor-Container kaufen = 13 Coins :huh: Also wiese craften wenn ich dadurch Geld verliere. Habe die Rechnung dann mal bei einigen lila Teilen gemacht... gleiches Ergebnis. Es ist besser alle benötigten Resurcen zu verkaufen und sich dann das gewünschte Teil dafür zu kaufen. Rechnet man die Werkbankmiete hinzu, kostet das craften bis zu 100 Coins mehr als der Kauf.

Keine Ahnung welcher Dev hier nicht 1+2 rechnen kann:wacko: Zugegebener Maßen ist mir es auch recht spät aufgefallen, aber wer rechnet schon mit so einem groben Fehler im System.

Grüße  :017:

Link to comment
Share on other sites

Das ist nicht unbedingt ein Fehler. Bei einigen Sachen lohnt es sich und bei manchen nicht. Bei manchen Sachen die blau sind machste auch nur 1-4 Coin gewinn pro Stk. Je nach Nachfrage bei manchen Sachen kann es auch passieren das gewisse Dinger mehr bringen werden.

 

Link to comment
Share on other sites

Es wäre ja auch kein Problem, wenn der Verkaufsgewinn des gecrafteten Teils mal mehr, mal weniger oder auch mal leichter Verlust wäre. Aber das z.B. ein Reparaturkit im Kauf ca. 4,5 Coins kostet, beim craften jedoch Ressourcen im Wert von 20 Coins (Verkauf) benötigt ist schon sehr daneben.

 

Link to comment
Share on other sites

Da du gleich 5 herstellst und der Einkauf sonst ca 4 coins kosten würden ist das schon ok. Man muss selbst wissen ob es sich lohnt und die Rohstoffe für einen Sieg so eine Ausgabe wert sind.

www.crossoutdb.com das mal angucken und nutzen. Das hilft. 

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Generell sind die Preise von Spielern gemacht - sprich wenn einige Gegenstände (wie der von dir angesprochene Container) viel günstiger im Ankauf als in der Herstellung sind, liegt es eher daran, dass einige Spieler nicht rechnen können ;) 

Link to comment
Share on other sites

OK, dass man bei den Reparaturkits 5 bekommt hab ich übersehn :blush: mein Fehler

Nach einigem hin und her rechnen, habe ich nun einige Teile gefunden bei denen der Kauf günstiger ist als die Herstellung, andere sind beim craften günstiger und bei einigen lohnt sich der Verkauf.

Was lerne ich daraus? ...mein Mathelehrer hatte recht. :dry:

Danke für die schnellen Antworten und Aufklärung

 

PS: vieleicht noch eine Sache zum weiterleiten... wenn man hier im Forum "Enter" drückt, springt man immer gleich einen Absatz anstatt eine Zeile, habe dazu auch nirgends eine Einstellung gefunden

Link to comment
Share on other sites

Ich crafte vieles, einfach weil es sich doch lohnt. Die Sachen, die sich nicht lohnen werden natürlich gekauft. Und das es immer wieder Sachen gibt die günstiger zu kaufen sind als zu craften, liegt an den Spielern, die schnell Geld machen wollen und auf die letzten Coins verzichten können (müssen). 

Teile die underpowered sind oder sich schlecht spielen lassen, sind grundsätzlich immer günstiger zu kaufen, z.B. Die ML200 Beine oder der Skinner waren/sind so Fälle. Und Gegenstände die (zu) hart genervt wurden fallen sehr tief (das mobile Schild war so ein Fall).

Ansonsten Augen auf, im Markt vergleichen und crossoutdb nutzen. Wenn man dann noch ein wenig taktisch umgeht (muss der neue Gegenstand genau jetzt am Wochenende erworben werden?), dann hat man eine gutes Herangehensweise. 

Interessant wird das neue Update, die Befürchtungen sehr vieler Leute, dass man es nicht mehr schafft binnen 2 Wochen den Gegenwert aller 3 Saisons zu bekommen, sind doch sehr berechtigt. Man kennt es halt nicht anders! - bis jetzt.   

Link to comment
Share on other sites

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...