Jump to content

Zu wenige Punkte für das Erobern der Basis.


WreckingRacer
 Share

Recommended Posts

Das Ziel des Spieles lautet, die Basis zu erobern oder alle Gegner auszuschalten.

Gerade wieder habe ich die Fahrt in den Cap vorgezogen und 75% der Basis erobert.
Inzwischen hat mein Team die Gegner komplett zerlegt.
Ich habe die Basis alleine mit 75% erobert, überlebt und das Match gewonnen.
co3vw9tj.jpg

Jetzt die Belohnung für die 75% Basiseroberung....
p7chxfuy.jpg
.....lediglich 10 Punkte und damit keinen Draht, kein Benzin und noch nicht einmal in der Aufgabe "Gewinne 10 Matches um Draht" nach vorne gerückt.

Das es dafür so wenige Punkte gibt, dass man noch nicht einmal ein Minimum an Belohnung erhält, geschweige denn die Aufgabe als erfüllt gewerte wird,
kann nicht sein.
Gegen Ende entscheiden nicht selten die Prozente im Cap über den Gewinn oder Verlust des Matches.

Was denkt ihr darüber?

Link to comment
Share on other sites

Alle Gegner zu zerstören oder die Basis zu erobern. 75% ist nicht erobert. Bei dem Modus entscheiden nicht die Prozente des Caps. Entweder ganz oder gar nicht.

 

Einfach einen Post in der Suggestions Area machen und evtl 25 Punkte für 25% vorschlagen. 

Link to comment
Share on other sites

jo, genau in dieser Map ist mir das auch schon öfter passiert. Da bewegt man sich in meinem Fall mit dem Panzer dorthin, zwischenzeitlich wurden alle Gegner platt gemacht. Nichts bekommen. Das ist ärgerlich, aber da die Runde eh nur 2 min. gedauert hat, kann man das "verschmerzen". 

In meinem Team waren bestimmt 6 Hover mit Spike, MG und 88er - ich mit meinem Panzer konnte eh nicht hinterher, also bin ich zum Checkpoint gefahren. Ich hoffe mit dem neuen Nerv wirds mit den Hovern besser. 

Meine Befürchtung ist aber, das die Hover langsam und behäbig werden, sodass das "Actiongefühl" leiden wird. Somit "verwandelt" sich Crossout langsam aber kontinuierlich zu "World of Tanks Lite" - das wäre dann "mein Ende".

 

Link to comment
Share on other sites

Nun, das ist eine Sache der Definition Karl. Es heisst entweder oder um den Sieg davon zu tragen. Aber.... dennoch sollte es, bei erfolgreichem Match Eroberungspunkte geben. Denn wenn die Elitetruppe failed und somit aufgerieben wird.. weit genug entfernt war.. und 1 - 2 wagemutige die Basis erobern.. ist das vlt. der entscheidende Faktor zum Sieg. Misslingt das, bekommen Sie doch eh nix.. bei einem Sieg, egal wer was macht (ausser gar nix und nur am Spawn stehen) sollte die Leistung .. cappen / zerstören schon berücksichtigt werden.. denn die Spieler die Fahrzeuge zerstören bekommen ja auch Punkte dafür.. auch wenn die Basis eingenommen wurde. Laut der Definition oben dürften Sie dann auch nix (oder nur sehr wenig) an Belohnung bekommen. :o  :p

Link to comment
Share on other sites

Das ist keine Definition. Eine Basis zu 75% zu erobern ist nicht erobert. Selbst wenn es misslingen sollte macht man dann noch genug Punkte für eine Belohnung im Kampf sobald die Gegner daher kommen. 

Wenn die Elitetruppe aufgerieben wird und man Capt kriegt man Punkte. Wenn die Truppe siegt und man nicht capt kriegt man keine Punkte. Verkackt man beides muss man im Kampf gewesen sein und kriegt genug Punkte für eine Belohnung. 

Einen Gegner zerstören gibt mehr Punkte als im stehen/fahren und warten. Das auch zu recht weil sie mehr tun. 

Link to comment
Share on other sites

6 hours ago, Lordor2022 said:

jo, genau in dieser Map ist mir das auch schon öfter passiert. Da bewegt man sich in meinem Fall mit dem Panzer dorthin, zwischenzeitlich wurden alle Gegner platt gemacht. Nichts bekommen. Das ist ärgerlich, aber da die Runde eh nur 2 min. gedauert hat, kann man das "verschmerzen". 

In meinem Team waren bestimmt 6 Hover mit Spike, MG und 88er - ich mit meinem Panzer konnte eh nicht hinterher, also bin ich zum Checkpoint gefahren. Ich hoffe mit dem neuen Nerv wirds mit den Hovern besser. 

Meine Befürchtung ist aber, das die Hover langsam und behäbig werden, sodass das "Actiongefühl" leiden wird. Somit "verwandelt" sich Crossout langsam aber kontinuierlich zu "World of Tanks Lite" - das wäre dann "mein Ende".

 

Der eine Fall ist zu verschmerzen. Es kommt aber häufiger vor. In der Summe ist es dann schon etwas ärgerlicher. Ich denke dabei auch an Neueinsteiger.

Die Hover behäbig zu machen, hielte ich auch für eine schlechte Idee. Generell die Bewaffnung beider Teams besser anzupassen wäre mein Rezept. Dann klappt es auch mit der Action. :)

 

4 hours ago, Karl_Aschnikow said:

Das ist keine Definition. Eine Basis zu 75% zu erobern ist nicht erobert. Selbst wenn es misslingen sollte macht man dann noch genug Punkte für eine Belohnung im Kampf sobald die Gegner daher kommen. 

Wenn die Elitetruppe aufgerieben wird und man Capt kriegt man Punkte. Wenn die Truppe siegt und man nicht capt kriegt man keine Punkte. Verkackt man beides muss man im Kampf gewesen sein und kriegt genug Punkte für eine Belohnung.

Hmmm.....das sehe ich in der Richtung wie Sir_Danger
Das Gegnerteam mit ein paar Schuss zu treffen, erfüllt auch nicht die Option "Alle Gegner ausgeschaltet".
Reicht aber für das komplette Belohnungspaket.
Selbst beim Verlust des Matches, gibt es dafür noch Resourcen.
Das ist auch richtig, weil jede Teilhabe am positiven Verlauf des Matches belohnt werden sollte.
Das die Option der Eroberung aber dann in der Endabrechnung wegfällt, ist nicht gerechtfertigt.
Denn - ein Spiel, entweder durch Eroberung der Basis oder durch das Ausschalten aller Gegner gewinnen zu können, macht beide Optionen gleichwertig.

 

4 hours ago, Karl_Aschnikow said:

Einen Gegner zerstören gibt mehr Punkte als im stehen/fahren und warten. Das auch zu recht weil sie mehr tun. 

Das würde ich so nicht unterschreiben.
Die Basis zu erobern, ist nicht unbedingt stehen und warten. Außerdem muss man erstmal dorthin kommen. Dabei scoutet man sogar noch für seine Kameraden.
Ohne den "Schweren Radar-Detektor" (Lila) hätte ich die Fahrt in die Basis nicht überstanden. Er ist eine strategische Waffe, ist so teuer wie eine Lila Kanone und kostet auch Energie.
Warum also wird dies nicht ebenso belohnt, wie das Abfeuern einer Waffe?
Ganz ohne Kampf gehen diese Feldzüge i.d.R.auch nicht auf. Auf meinem Shot sieht man, dass ich hier z.B. zwei Räder eingebüßt hatte.
Da musste ich zuvor einen Feind zum Sprung von den Klippen überreden, der sich hinter dem Container versteckte um selber zu cappen. Mit 6 Goblins wollte er sich nicht anlegen....
Gegenüber, auf der Felsplatte, stand zusätzlich zuvor ein Hover und machte mir diese Aktion ziemlich schwer - das kostete mich die zwei Räder, Blech und 2 Goblins.
Beide Gegner habe ich erfolgreich davon abgehalten, selber zu erobern oder mein Team inmitten der Wüste womöglich doch noch aufzureiben.


Bitte mal kurz durchspielen, was passiert wäre, wenn ich nicht in den Cap gefahren wäre:
Als ich am Cap ankam, war bereits ein Gegner nahe dem Container am Cap.
Der zweite Gegner schwebte mit seinem Hover Gegenüber auf dem Felsplateau.
Ohne Frage wären beide Gegner in den Cap gerast, wäre ich nicht gerade dort angekommen um sie zu vertreiben.
Bis auf mich stand unser Team zu diesem Zeitpunkt mitten in der Wüste gegenüber dem Cap und zerlegte den Feind.
Ich habe die Eroberung nur zu 75% geschafft.....ok.
Doch die beiden Gegner hätten den Cap in weit weniger als der halben Zeit zu 100% geschafft......wäre ich nicht da gewesen.
Niemand hätte es mehr geschafft, aus der Wüste bis in den Cap zu jagen um die Eroberung durch die beiden Gegner zu verhindern. Meine Kameraden trudelten erst ein, als ich bei ca. 70% Eroberung lag.
Da hätten wir das Match aber sauber, mit einem Chat voller "Sonderzeichen", in den Sand gesetzt.
Da ist doch eine Strategie, kombiniert mit Action, aufgegangen - so wie gewollt. Ohne die Leistung meiner Kameraden hätte man mich im Cap zerlegt. Hätte ich nicht im Cap gestanden, hätten die Abschüsse meiner Kameraden nicht zum Sieg geführt. Die Kameraden hatten auf Action gesetzt und hätten sowohl bei Verlust als auch bei Sieg, eine Belohnung erhalten. Ich hatte unterstützend auf Strategie gesetzt. Das Spiel wurde durch beide Optionen gewonnen. Aber bei der Belohnung wird Strategie dann nicht gewertet?

Edited by WreckingRacer
Link to comment
Share on other sites

On 10/26/2018 at 2:52 PM, WreckingRacer said:

 

Bitte mal kurz durchspielen, was passiert wäre, wenn ich nicht in den Cap gefahren wäre:
Als ich am Cap ankam, war bereits ein Gegner nahe dem Container am Cap.
Der zweite Gegner schwebte mit seinem Hover Gegenüber auf dem Felsplateau.
Ohne Frage wären beide Gegner in den Cap gerast, wäre ich nicht gerade dort angekommen um sie zu vertreiben.
Bis auf mich stand unser Team zu diesem Zeitpunkt mitten in der Wüste gegenüber dem Cap und zerlegte den Feind.
Ich habe die Eroberung nur zu 75% geschafft.....ok.
Doch die beiden Gegner hätten den Cap in weit weniger als der halben Zeit zu 100% geschafft......wäre ich nicht da gewesen.
Niemand hätte es mehr geschafft, aus der Wüste bis in den Cap zu jagen um die Eroberung durch die beiden Gegner zu verhindern. Meine Kameraden trudelten erst ein, als ich bei ca. 70% Eroberung lag.
Da hätten wir das Match aber sauber, mit einem Chat voller "Sonderzeichen", in den Sand gesetzt.
Da ist doch eine Strategie, kombiniert mit Action, aufgegangen - so wie gewollt. Ohne die Leistung meiner Kameraden hätte man mich im Cap zerlegt. Hätte ich nicht im Cap gestanden, hätten die Abschüsse meiner Kameraden nicht zum Sieg geführt. Die Kameraden hatten auf Action gesetzt und hätten sowohl bei Verlust als auch bei Sieg, eine Belohnung erhalten. Ich hatte unterstützend auf Strategie gesetzt. Das Spiel wurde durch beide Optionen gewonnen. Aber bei der Belohnung wird Strategie dann nicht gewertet?

Zwei Gegner vertrieben ohne die Waffen zu benutzen bzw Schaden zu machen denn dann hättest du die mindest Punktzahl erreicht. 

Strategie kann man schlecht ins Punktesystem einbringen weil jeder anders fährt 

Link to comment
Share on other sites

 

1 hour ago, Karl_Aschnikow said:

Zwei Gegner vertrieben ohne die Waffen zu benutzen bzw Schaden zu machen denn dann hättest du die mindest Punktzahl erreicht. 

Strategie kann man schlecht ins Punktesystem einbringen weil jeder anders fährt  

Viel Schaden hatte ich nicht bei ihm angerichtet, ihn aber von der Klippe geschoben und damit vom Cappen abgehalten. Unten angekommen, lag er auf dem Dach.:biggrin:  Der Hover ist ihm vom Felsplateau gefolgt um ihn aufzurichten. Darauf haben beide entschieden, ihren Kameraden zu helfen  -was ihnen nichts gebracht hat, weil es zu spät war. Also konnte ich weiter cappen. Hätten sich beide Teams doch noch gegenseitig aufgerieben, zählt auch ein nicht 100%iges Cap für den Sieg.

Strategie kann man gut in das Punktesystem einbringen, weil bereits alles dazu vorhanden ist. Nur noch dem Cappen im Punktesystem eine gerechte Wertigkeit beimessen. Schon würde diese Option, die ebenso wie Schießen zum Sieg führen kann, fair belohnt.

Wäre es anders herum, was hätten meine Kameraden gesagt, wenn ich die Runde (wie schon häufig passiert) durch Cappen gewonnen hätte und sie dafür nur jeweils 10 Punkte bekämen? - denn dann hätte ja nur ich den Sieg durch die Option des Cappens bewirkt.

 

Edited by WreckingRacer
Link to comment
Share on other sites

Hatte gestern Abend einen ähnlichen Fall bei der gleichen Map. Ich war mit 2 Incineratoren unterwegs und habe erfolgreich gegen ein paar ankommende Panzer die Base verteidigt. Leider haben inzwischen meine Teammates das Gegnerische Team von hinter aufgemischt, sodass am ende nur die 2 Panzer die zur Base gerusht sind, übrig geblieben sind. Die wurden aber leider unterhalb der Base vom Rest erledigt. Das Game war zu ende. Ich hatte zwar über 40 Punkte (glaube so ca. 60), war trotzdem wenig. 

Das sind halt so Fälle, wo man zwar hilfreich war, aber trotzdem wenig Punkte erhält. Zugegeben, speziell in diesem Fall hätten die es wohl nicht geschafft die Base erfolgreich zu cappen. Gibt aber auch andere Fälle, wo ich entscheidend war und die Base verteidigt habe, trotzdem nur wenig Punkte erhalten habe. 

So ist es eben.  

Link to comment
Share on other sites

38 minutes ago, Lordor2022 said:

Hatte gestern Abend einen ähnlichen Fall bei der gleichen Map. Ich war mit 2 Incineratoren unterwegs und habe erfolgreich gegen ein paar ankommende Panzer die Base verteidigt. Leider haben inzwischen meine Teammates das Gegnerische Team von hinter aufgemischt, sodass am ende nur die 2 Panzer die zur Base gerusht sind, übrig geblieben sind. Die wurden aber leider unterhalb der Base vom Rest erledigt. Das Game war zu ende. Ich hatte zwar über 40 Punkte (glaube so ca. 60), war trotzdem wenig. 

Das sind halt so Fälle, wo man zwar hilfreich war, aber trotzdem wenig Punkte erhält. Zugegeben, speziell in diesem Fall hätten die es wohl nicht geschafft die Base erfolgreich zu cappen. Gibt aber auch andere Fälle, wo ich entscheidend war und die Base verteidigt habe, trotzdem nur wenig Punkte erhalten habe. 

So ist es eben.  

Ja, so ist das dann nun mal.....muss ich meinen Spielstil eben anpassen.:rolleyes:

Wieviele Punkte benötigt man eigentlich, damit man im Fall eines gewonnenen Matches etwas erhält? 

Link to comment
Share on other sites

glaube 40 sind Minimum. Bei 38 bin ich leer ausgegangen und bei genau 40 gab es 6x Schrott. 

Ich habe leider noch keine Statistik gesehen, wie viele Punkte man bekommen hat. Wäre ja einfach zu integrieren - z.B. wenn man Tab drückt, das dort die Punkte, die man erreicht hat, angezeigt bekommt. Mir ist schon ein paar mal passiert, dass ich recht schnell tot war, und dachte ich hätte genug Punkte, bleibe noch 2-3 Minuten im Spiel um dann zu sehen, das es doch nur 38 Pkt. waren - ergo umsonst gewartet. 

Oder steht das irgendwo und ich habe es bis jetzt gekonnt übersehen?

Edited by Lordor2022
Link to comment
Share on other sites

Die erhaltenen Punkte für eine Aktion werden dabei bzw. kurz danach oberhalb der Waffenanzeige unten am Bildschirm angezeigt. Dort ploppen dann auch die Punkte für Abschusshilfen usw. auf, wenn ein Teammitglied den Gegner zerlegt.

Eine "Live-Ansicht" der erhaltenen Punkte wäre aber sicherlich sinnvoll...

Link to comment
Share on other sites

Ach schade, ich hatte gehofft, ich hätte es übersehen. Ab und an mal geht es zu schnell - ich muss ja den Gegner malträtieren und nicht Ausschau auf Punkte halten :). Wenn man dann tot ist, kann man ja noch in Nachhinein welche bekommen - so ein paar Sekunden. Dann sollte die "Endpunktezahl" irgendwo stehen. Das wäre eine feine Sache. Naja vielleicht kommts noch.  

Link to comment
Share on other sites

Also sind 40 Punkte die magische Grenze.

Ich plädiere auch für eine "Live-Ansicht" der Endpunktezahl. Das würde einem viel Wartezeit ersparen.:smile:

Link to comment
Share on other sites

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...