Sign in to follow this  
AIpharius

[PC] Crossout 0.10.80

Recommended Posts

Triff den letzten Reiter der Apokalypse und einen dazu passenden neuen Ort! Zusätzlich zur neuen Karte haben wir auch notwendige Balance-Optimierungen vorgenommen, die Formel zur Berechnung des PS von Waffen und Modulen geändert, neue Spielmodi hinzugefügt, und noch vieles mehr!

Maps_en_780_200.png

Neue PvP-Karte “Chemiefabrik”

Noch nie zuvor haben sich die Truppen der Lunatics und der Firestarters so weit nach Osten gewagt. Bevor die Fraktionen aus dem Westen ihren Feldzug nach Osten fortsetzen, wollten sie wissen, wie gut es um die Verteidigung der Steppenwölfe und ihrer Verbündeten bestellt ist.

Eine große Gruppe von gepanzerten Fahrzeugen reiste fast bis ins Herz des Landes der Scavenger im Tal. Das Glückslos der Raider war ein großes Lager, das einen kühnen Angriff erlitten hatte. Einer Gruppe Lunatics gelang es, mit der Karawane aus wertvoller Beute zu fliehen: Munition, Ersatzteile und Treibstoff.

Scar AB sendete alle Verfügbaren Einheiten aus, um sie zu verfolgen. Die Raider wurden in der Chemiefabrik eingeholt, in der sie Rast eingelegt hatten. Die Scavengers reagierten mit einem plötzlichen Angriff auf den unerwarteten Überfall: ein nächtliches Bombardement zerstörte die Karawane und das Lager um sie herum.

Die Karawane blieb in der Mitte der Anlage zurück und zieht seither all jene an, die auf einfaches Geld aus sind. Aber so einfach ist es nicht: Die Geographie der Anlage ist so angelegt worden, dass man den größten Teil des Komplexes kontrollieren muss, um an die Beute zu kommen.

Die Karte wird von Straßen in Gebiete unterteilt, die von der Fabrik überdauert haben. Breite und offene Einfahrten bieten für einige Abschnitte der Karte einen guten Überblick und ermöglichen die freie Sicht entlang der Straßen. Zahlreiche Fabrikgebäude dienen als Schutz und bieten ausreichend Platz für das Manövrieren von gepanzerten Fahrzeugen, die für den Nahkampf ausgelegt sind.

Die Gefechte auf der Karte folgen dem Missionstyp “Herrschaft”. Auf der Karte befinden sich drei Hauptpunkte — der Bahnhof, der Ort der Konvoiexplosion und die “Behandlungsanlagen/Chemiewerkstatt”.

Schwere Fahrzeuge können sofort versuchen, die zentrale Basis einzunehmen, und schnelle Autos können den den nächstgelegenen Punkt einnehmen und sich dann dem Schlachtfeld nähern oder den gegenüberliegenden Punkt erreichen und besetzen.

Crossout — Reiter der Apokalypse: Pestilenz (Elite Paket)

Alle Spieler, die das Paket erwerben, erhalten zusätzlich die einzigartige Garage der Vier Reiter als Geschenk!

Gepanzertes Fahrzeug “Pestilence Machine”:

  • Bewaffnung: Epischer Flammenwerfer “Remedy”, 2 Stk.
    • PS: 940.
    • Munition: 200 Stk.
    • Haltbarkeit: 420 Pkt.
    • Energieverbrauch: 4 Pkt.
    • Gewicht: 300 kg.
    • Fähigkeit: “Erhitzt beim Treffer Bauteile. Erhitzte Bauteile erhalten bis zu 100% mehr Schaden in Abhängigkeit des Hitzegrades”.
  • Einzigartige epische Kabine “Blight”.
    • Leichte Kabine.
    • PS: 1800.
    • Max. Geschwindigkeit: 100 km / h.
    • Traglast: 4100 kg.
    • Maximalgewicht: 8300 kg.
    • Energieversorgung: 12 Einheiten.
    • Haltbarkeit: 300 Pkt.
    • Gewicht: 700 kg.
    • Fähigkeit: “Das Betätigen des Auslösers erhöht den Feuerschaden um 50%, die Reichweite der Flammenwerfer um 50%, die Größe der Feuerpfützen um 30% und ändert die Farbe des Feuers für 10 Sekunden zu grün. Lädt sich während der Bewegung auf”.
  • Einzigartiges Portrait von Marina Pokrovskaya aka Pestilenz.
  • 4000 Coins.

Zusätzlich erhält der Spieler:

  • Einzigartigen Hintergrund und Logo der Reiter.
  • Strukturteile der “Pestilence”.
  • Waffen-Individualisierungskit “IK Schwarzer Tod”.
  • Reifen-Individualisierungskit “IK Wirtskörper”
  • Einzigartiges Dekor “Schüttelfrost” (links und rechts).
  • Einzigartige Bremslichter “Fieber”, 4 Stk.
  • Einen Satz einzigartiger Aufkleber.
  • Farbdosen "Hitze" und “Belastung”.
  • Erhöht die Maximalanzahl der Bauteile auf 55.

Achtung! Das Paket wird bis zum 13. Oktober 23:59 Uhr GMT erhältlich sein.

Es ist schwer, das Herz einer Fabrikanlage für militärische Ausrüstung in einem alten Hangar zu erkennen, der von Sand geschützt und von der Sonne verbrannt ist. Früher stellten sie die Bedingungen echter Gefechte nach, passten Waffen an, bewerteten die Schussweite und führten Probefahrten durch. Und jetzt hat die Bande der Reiter der Apokalypse das Gebiet eingenommen.

Marina Pokrovskaya mag ihren Spitznamen nicht. Es erinnert sie an die dunkelsten Tage der Reiter der Apokalypse und ruft eine brennende Sehnsucht hervor. 
Es war einmal, dass mehrere dutzend Menschen in einem Waderkvarn-Bunker eingesperrt waren und das Ende der Welt und den grausamen Verrat an ihrer eigenen Art überlebten. Aber in der Geschichte der Pestilenz geht es nicht darum. Natürlich spielte sie auch eine wichtige Rolle bei der Bildung der Bande, wie die anderen Reiter auch. Aber ihr Witz und ihr Wissen waren wirklich nützlich, als nach all den Unglücksfällen auch noch eine Seuche auf dem Testgelände einzog.
Die Medizin war die erste Quelle, die trocken lief. Und was in den Nachbarstädten gefunden wurde, hielt nicht lange an. Marina versuchte alle möglichen Mittel, aber die Krankheit breitete sich zu schnell aus, die Menschen gerieten in Panik und verbreiteten sie überall. Eine Epidemie war unvermeidlich. Um die Ausbreitung einzudämmen, hatte Marina nur noch ein Mittel zur Verfügung. Feuer...
Die Krankheit ist seit vielen Jahren nicht mehr aufgetreten. Und die einst unerfahrene Notärztin, die das Leben von Victor Pyrrhus rettete, wurde aus der Asche wiedergeboren und erhielt einen neuen Namen — Pestilenz. Jetzt versorgt die Reiterin die Bande mit Proviant und flickt ihre eigenen und die Wunden der anderen zusammen. Und wenn die Seuche ihr Land wieder verschlingt, wird ihre Hand auf dem Flammenwerfer nicht zögern.

Crossout — Reiter der Apokalypse: Pestilenz

Gepanzertes Fahrzeug “Pestilence Machine”:

  • Bewaffnung: Epischer Flammenwerfer “Remedy”, 2 Stk.
  • Einzigartige epische Kabine “Blight”.
  • Einzigartiges “Tröpfler” Dekor (links und rechts).
  • Einzigartiges Portrait von Marina Pokrovskaya aka Pestilenz.
  • 1500 Coins.

Zusätzlich erhält der Spieler:

  • Einzigartigen Hintergrund und Logo der Reiter.
  • Strukturteile der “Pestilence”.
  • Einen Satz einzigartiger Aufkleber.
  • Farbdose “Belastung”.
  • Erhöht die Maximalanzahl der Bauteile auf 55.

Galerie

Jam.jpg

Der Galerie wurde ein neuer Tab “Kampf der Engineers” hinzugefügt. Hier werden Bauwettbewerbe von gepanzerten Fahrzeugen zu bestimmten Themen durchgeführt. Die erste Phase beginnt heute, also verpasse nicht deine Chance!

  • Wenn du diesen Tab auswählst, kannst du deinen Panzerwagen zum aktuellen Wettbewerb anmelden, für Fahrzeuge abstimmen oder die Liste der Gewinner einsehen, indem du die entsprechenden Fenster auswählst.
  • Bei der Abstimmung kannst du so viele Autos wählen, wie du willst.
  • Die Fahrzeuge, die im Abstimmungsfenster angezeigt werden, werden nach dem Zufallsprinzip aus der Liste aller Einreichungen ausgewählt. Über die Schaltfläche “Andere Blaupausen” kannst du die nächste Seite von Fahrzeugen öffnen.
  • Die Dauer der beiden Phasen des Wettbewerbs (Einreichung der Fahrzeuge und Abstimmung) wird unter der Überschrift jedes Tabs angezeigt.

 

Game-modes_en_780_250.png

Missionen

Neue Mission — “Experiment”

Experiment.jpg

Die Mission “Experiment” ist ab Reputationsstufe 4 bei der Fraktion der “Engineers” verfügbar.

  • Das Hauptmerkmal des Modus ist die bekannte Mechanik der Selbstreparatur eines gepanzerten Fahrzeugs. Stellen wir die Grundprinzipien dieser Mechanik erneut vor:
  • Der Eintritt in den Reparaturmodus erfolgt durch das Drücken der Taste “R” (standardmäßig - natürlich könnt ihr die Taste in den Steuerungseinstellungen frei belegen).
  • Der Eintritt in den Reparaturmodus dauert 2 Sekunden. Ihr könnt ihn jederzeit durch das Drücken der gleichen Taste verlassen, aber auch dies dauert erneut 2 Sekunden.
  • Érhaltene Schäden sowie verankerte Harpunen gegnerischer “Skinner” und “Kapkans” unterbrechen den Reparaturvorgang automatisch.
  • Die Reparatur kann nicht nach Aktivierung der Selbstzerstörung aktiviert werden. 
  • Während der Reparatur:
    • Der Spieler kann das gepanzerte Fahrzeug nicht kontrollieren.
    • Nahkampfwaffen und Fortbewegungsteile richten während des Reparaturvorgangs keinen Schaden an Gegnern an.
    • Während der Reparatur wird die Wirkung von Tarnmodulen deaktiviert, die eigenen und verbündeten Harpunen werden abgekoppelt und das Koppelmodul “Contact 2M” getrennt. 
  • Der Reparaturvorgang ist wie folgt:
    • Zunächst werden die Teile der Kategorien “Bewegung” und “Rahmen” repariert.
    • Dann werden deine Waffen repariert.
    • Alle anderen Teile, einschließlich Modulen, Strukturteile und Dekor, werden zuletzt repariert.
    • Die Reihenfolge der Reparatur innerhalb jeder Kategorie richtet sich danach, wie nah die Teile an der Kabine sind. Teile, die sich weit von der Kabine entfernt befinden, werden später repariert als alle anderen.
    • Zuerst wird das Teil mit einer Haltbarkeit von 0 repariert. Dann wird die Haltbarkeit allmählich wieder auf 100% gesteigert. Unmittelbar danach beginnt die Reparatur des nächsten Teils in der Warteschlange.
  • Je höher der Seltenheitsgrad der Kabine, desto schneller ist die Reparatur des Fahrzeugs.
  • Durchdringbare Bauteile und Teile, die gegen bestimmte Schadensarten resistent sind, werden eine längere Reparationszeit benötigen, da die Haltbarkeit solcher Teile höherwertig ist als die von gewöhnlichen Bauteilen.
  • Nach der Reparatur explodieren nicht mehr alle explosiven Teile (Generatoren, Fässer, Speere, Munition). Das Aussehen der reparierten Lanzen kann vom Original abweichen.
  • Nach der Reparatur wird die Anzahl der Granaten für eure Waffen nicht wiederhergestellt.
  • Reparierte Munitionskisten erhöhen nicht mehr die Munition deiner Waffen.
  • Reparierte Generatoren versorgen das Fahrzeug nicht weiter mit Energiepunkten.
  • Reparierte Treibstofffässer und Tanks geben dir auch nach erfolgreichem Abschluss eines Gefechts keinen Treibstoff.

Achtung! Im “Experiment”-Modus werden zerstörte Feinde garantiert Munitionspakete fallen lassen, die du einsammeln kannst.

Für die Teilnahme an der neuen Mission, kannst du einzigartige thematische Aufkleber erhalten:

  • 2 “seltene” Aufkleber “Seit 2021 im Einsatz”: für die Teilnahme an 5 Gefechten im “Experiment”-Modus.
  • 2 “seltene” Aufkleber “Petes Reparaturen”:für die Teilnahme an 10 Gefechten im “Experiment”-Modus.
  • 2 “seltene” Aufkleber “Techniker im Einsatz”: für die Teilnahme an 20 Gefechten im “Experiment”-Modus.

Alle Aufkleber werden nur einmalig ausgegeben.

Zusammenstoß

  • Die Mechanik der Basiseroberung wurde geändert:
  • Die neutrale Basiserfassungsskala ist in 5 Segmente unterteilt.
  • Um zu gewinnen, musst du 3 der 5 Segmente der Skala einnehmen.
  • Die bereits eroberten Segmente können nicht erneut “eingenommen” werden..
  • Für jedes einzelne eingenommene Segment erhalten Spieler, die sich zum Zeitpunkt der Erfassung in der Basis befinden, Erfahrungspunkte.
  • Segmente der Skala, die nicht vollständig eingenommen werden, werden allmählich auf Null gesetzt, wenn sich keine Spieler in der Basis befinden.

Brawls

Burners.jpg

  • Es wurden 2 neue Brawls hinzugefügt: “Big Bad Burners” und “Keiler Kampf”.
  • Im Moment sind die Brawls nicht in der normalen Rotation enthalten und nur im “Eigenen Gefecht” sowie bei Turnieraktivitäten und besonderen Events verfügbar.

Wettrennen

Eine neue Rennstrecke auf der Karte “Khans Zorn” wurde hinzugefügt. Derzeit ist sie nur im “Eigenen Gefecht” verfügbar.

Eigenes Gefecht

In den Moduseinstellungen wurde die Option “Gemeinsame Blaupause” hinzugefügt. Wenn diese Einstellung gewählt wird, benutzen alle Teilnehmer den gepanzerten Wagen des Lobbyerstellers.

Invasion

  • Es wurden neue Blaupausen für Raider und Leviathane von den Entwicklern hinzugefügt.
  • Die Zeit für jede Welle von Gegnern wurde von 3 auf 4 Minuten erhöht.
  • Um nun am Modus “Invasion” teilnehmen zu können, werden Fahrzeuge mit mindestens 5000 PS benötigt.

Entwickler Kommentar: Der Modus “Invasion” wurde zunächst als eine der Herausforderungen für erfahrene Spieler konzipiert. Dies ist ein Modus, in dem Überlebende auf wirklich gefährliche Leviathane treffen, die aus einer großen Anzahl von Teilen und Waffen bestehen. In Wirklichkeit fanden die Gefechte mit niedrigem PS Fahrzeugen gegen schwache Leviathane statt, was dem ursprünglichen Sinn des Modus völlig widerspricht. Mit einer Erhöhung der PS-Mindestanforderungen für das Auto der Spieler wird die Stärke der ausgewählten Leviathane steigen, wodurch der Erfolg bei der “Invasion” von der Qualifikation der Ingenieure und ihren koordinierten Teamaktionen abhängt.

 

Parts_en_780_200.png

Strukturteile

  • Mit jeder neuen Prestige-Stufe bei der Fraktion “Firestarters”, erhält der Spieler zufällige Strukturteile aus der folgenden Liste (bis alle Teile eingegangen sind):
    • “Linker Katheter” und “Rechter Katheter” — jeweils 3. (alle Teile werden für das jeweilige Prestigelevel gemeinsam ausgegeben).
    • “Pflaster links” und “Pflaster rechts” — jeweils 1 (beide Teile werden für das jeweilige Prestigelevel gemeinsam ausgegeben).
    • “Bandage” — 2 Stk. (beide Teile werden für das jeweilige Prestigelevel gemeinsam ausgegeben).
    • Ampulle — 1 Stk.
    • “Pille” — 1 Stk.
  • Demnach können alle Bauteile mit 5 Prestigeleveln bei den Firestarters erlangt werden.
  • Achtung! Die Bauteile werden für jedes neu erreichte Prestigelevel nach dem Update ausgegeben. Zuvor erreichte Prestigelevel werden nicht gezählt und somit auch keine Bauteile für diese ausgegeben.
  • Wenn du das Paket “Reiter der Apokalypse: Pestilenz” gekauft hast, wird das Erhöhen des Prestigelevels bei der Fraktion “Firestarters” keine zusätzlichen Bauteile freischalten.

Änderungen der PS-Werte von Waffen und Modulen

Nun wird der PS-Index von Waffen und Modulen verschiedener Seltenheiten nach folgender Formel berechnet:

PS = Seltenheitsmodifikator des Bauteils * Energieverbrauch (oder, im Falle von Generatoren, Energiebereitstellung)

Achtung! Wenn das Bauteil keine Energie verbraucht oder bereitstellt, entspricht der PS = Seltenheitsmodifikator - 25%.

Seltenheitsmodifikatoren von Modulen und Waffen:

  • Basis-Seltenheit: 50
  • Gewöhnliche Seltenheit: 85
  • Seltene Bauteile: 150
  • Epische Seltenheit: 235
  • Legendäre Seltenheit: 400
  • Relikt-Seltenheit: 600

So wird Beispielsweise der PS für eine Waffe legendärer Seltenheit wie dem “Mähdrescher” wie folgt berechnet: 400 * 4 = 1600 PS. Der PS des seltenes “Hardcore”-Motors, der keine Energie verbraucht, entspricht 115 PS.

Entwickler Kommentar: Wir stimmen mit der Mehrheit der Spieler überein, dass es notwendig ist, die Anzahl der Fälle zu minimieren, in denen ein Fahrzeug, das ausschließlich aus “gewöhnlichen” und “seltenen” Bauteilen besteht, im Gefecht auf ein Fahrzeug mit “legendären” oder “Reliktwaffen” trifft. Das aktualisierte System zur Berechnung des Powerscores von Waffen und Ausrüstung wird eine effizientere Trennung solcher Fahrzeuge in verschiedene Gefechtsräume ermöglichen. 

Waffen

Geschütz “CC-18 Typhoon”

Waffenschaden um 11% reduziert

Entwickler Kommentar: Laut den neuesten Statistiken übertrifft die Typhoon alle anderen Reliktwaffen in ihrer Wirksamkeit. Wir sind bestrebt, sicherzustellen, dass die Bauteile einer Seltenheitsstufe in diesem Parameter so nah wie möglich beieinander liegen. Deshalb haben wir den Schaden dieser Waffe leicht reduziert.

Nahkampfwaffe “Mähdrescher”

Der Perk dieser Waffe wurde geändert: “Fügt Gegnern, die durch negative Effekte beeinflusst werden oder erhitzt sind 135% mehr Schaden zu.”.

Entwickler Kommentar: Derzeit ist der “Mähdrescher” einer der Anführer in Sachen Effizienz unter den “legendären” Waffen. Die Änderung des Perks ermöglicht es dem Mähdrescher, auf das gleiche Niveau zurückzukehren wie die anderen Waffen dieses Seltenheitsgrads.

Flammenwerfer “Draco”

Waffenhaltbarkeit um 16% erhöht (von 310 auf 360 Einheiten)

Entwickler Kommentar: Derzeit ist der “Draco” eine der am wenigsten wirksamen “legendären” Waffen. Einer der Gründe dafür liegt darin, dass der Flammenwerfer extrem anfällig ist und bei der herkömmlichen Schussfrequenz unter den “legendären” Waffen führend ist. In der Vergangenheit haben wir die Eigenschaften des “Draco” bereits verbessert, aber diese Änderungen reichten nicht aus. Wir erhöhen seine Haltbarkeit, um das Überleben der Waffe im Kampf zu verbessern.

Flammenwerfer “Firebug”

Waffenhaltbarkeit um 15% erhöht (von 470 auf 540 Einheiten)

Entwickler Kommentar: Das Hauptproblem des “Firebug” ist dem des “Draco” sehr ähnlich. Für eine Kurzstreckenwaffe mit einem großen Modell hat sie nicht genügend Haltbarkeit. So kann der “Firebug” nut mit Hilfe von “Box”-Fahrzeugen effektiv sein. Die Parameter des “Firebug” unter allen Reliktwaffen lassen trotz der letzten Balance-Anpassung für diese Waffe zu wünschen übrig. Deshalb erhöhen wir die Haltbarkeit.

Fortbewegung

Das Berechnungssystem für die physikalischen Parameter aller Bewegungsteile, mit Ausnahme von Hovern und mechanischen Beinen, wurde geändert. Dies kann bei einigen Fahrzeugen zu verschiedenen Änderungen des Massenschwerpunktes führen.

Hover “Icarus IV” und “Icarus VII”

Die Änderungen an der Trägheitsdämpfung von gepanzerten Fahrzeugen mit Hovern wurden weiter angepasst. Jetzt dämpfen Hoverdüsen die Trägheit des gepanzerten Fahrzeugs stärker und sollten nicht weiter auf fast senkrechte Flächen klettern können.

Module

Motor “Hot red”

Weitere Kontaktpunkte wurden hinzugefügt.

Interface_en_780_200.png

  • Bei der Benachrichtigung über einen Levelaufstieg bei Fraktionen, werden nun die freigeschalteten Spielmodi angezeigt.
  • Wenn nun während der Warteschlange in ein Gefecht der Anführer der Gruppe gewechselt wird, muss die gesamte Gruppe erneut die Warteschlange betreten.
  • Die Grafikoption “Wasserreflexionen” wurde hinzugefügt.
  • Die Grafikoption “Fahrzeugtrümmer” wurde um die Einstellung “Niedrig” erweitert. Wenn diese Option aktiviert bereits zuvor aktiviert wurde, überprüfe bitte die Einstellung, da diese sich mit dem Update geändert haben könnte.
  • Wenn du dir jetzt eine IK-Vorschau im Shop ansiehst, kannst du die Anzeige der Schweißpunkte aktivieren / deaktivieren.
  • Die Galerieoberfläche wurde um die Schaltfläche “Blaupause senden” erweitert.
  • Es wurde die Schaltfläche “Öffnen”hinzugefügt, um die auf der Werkbank produzierten Kisten betrachten zu können.
  • Die Schaltfläche “Verwenden” wurde hinzugefügt, um die auf der Werkbank hergestellten oder aus Kisten erhaltenen Teile zu betrachten.
  • Auf dem Bildschirm nach einem Gefecht wird nun die Anzahl der pro Kampf erhaltenen Abzeichen und der Fortschritt bis zum nächsten Abzeichen angezeigt, wenn mit dem Mauszeiger über das jeweilige Abzeichen gefahren wird.

Sound_en_780_200.png

  • Es wurde ein adaptives Musiksystem speziell für Raids entwickelt. Die Intensität der musikalischen Begleitung hängt nun von der Intensität des Spielgeschehens ab. Nun gibt es drei Optionen für die Intensität des Musiktitels, die jeweils an bestimmten Stellen im Gefecht berücksichtigt werden.
  • Die Schussgeräusche der Maschinengewehre “Aspect” und “M-38 Fidget” wurden aktualisiert.
  • Die Balance zwischen verschiedenen Waffengeräuschen im Spiel wurde optimiert.
  • Verbesserte Reverb-Effekte an Orten.
  • Es wurden 3 neue Musiktitel für Ladebildschirme hinzugefügt.
  • Neue Soundeffekte für Benachrichtigungen wurden hinzugefügt.

Miscellaneous_en_780_200(1).png

  • Das Aussehen der “Thunderbolt”-Schrotflinte wurde aktualisiert.
  • Es wurden neue Panzerfahrzeuge für Raider hinzugefügt.
  • Das Aussehen einiger Umgebungsobjekte auf der Karte “Namenloser Turm” wurde verbessert.

Bug-fixes_en_780_200.png

  • Es wurde ein Fehler behoben, wodurch die Landung nach einem Sprung von einer erhöhten Position dazu führen konnte, dass das Fahrzeug im Boden stecken geblieben ist.
  • Die Positionierung von Waffensymbolen im Zuschauer-Modus wurde angepasst.
  • Spawn-Punkte auf der Karte “Altstadt” im Raid “Krieg um Feuer” wurden berichtigt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, wodurch Projektile des “AGS-55 Impulse” nach der Explosion von Gegnern in der Nähe keinen Schaden anrichteten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, wodurch auf der Karte “Terminal-45” und im Raid “Stahlwiege”,  Raiderfahrzeuge innerhalb der Anführerfahrzeuge erscheinen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, wodurch der Anzeigebalken des Leviathans in der Invasion die Nachricht über dessen Erscheinen verdecken konnte.
  • Die fehlerhafte Funktionsweise der Abzeichen “Luftschiffkapitän”, “Mit dem Kopf durch die Wand” und “Kabeltrenner” wurde behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, wodurch Raiderfahrzeuge auf der Karte “Terminal-45” ineinander erscheinen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, wodurch Icons auf der Weltkarte verschoben werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bezüglich der aktiven Schaltfläche des Knopfes “Ins Gefecht”.
  • Es wurde ein Fehler behoben, wodurch die Kabine “Sprinter” falsch im Technologiebaum eingeordnet war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, wodurch sich das Kollisionsmodell der Reaper Minigun von ihrem IK unterschied.
  • Es wurde ein Fehler behoben, wodurch die Spielerpositionen auf der Minimap auf der Karte “Schiffsfriedhof” fehlerhaft sein konnten.
  • Es wurde ein Fehler mit einem fehlerhaften Spawnpunkt auf der Karte “Festung” behoben.
  • Die aktive Fläche des “Mähdreschers” wurde angepasst. Jetzt fügt die Waffe nur dann Schaden zu, wenn Sägeblätter auch tatsächlich ein gegnerisches Bauteil berühren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, wodurch auf der Karte “Verschollene Küste” Raider außerhalb der Reichweite der Spieler spawnen konnten.
  • Die falsche Darstellung der Schaltfläche “Spieler einladen” und “Füge KI gesteuerte Fahrzeuge hinzu” bei einer 4K Bildschirmauflösung wurde behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den es möglich war auf die Brücke auf der Karte “Crater” zu klettern.
  • Einige Texte und Beschreibungen wurden verbessert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Drohnen und Turmdrohnen von Spielern weiterhin auf bereits zerstörte feindliche Geschütztürmchen feuern konnten.
  • Einige Objekte der Umgebung auf der Karte “Namenloser Turm” wurden korrigiert, durch die “unsichtbare Wände” neben ihnen auftreten konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Raider auf der Karte “Toter Highway” in Felsen fahren konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, wodurch das Wiederaufrichten-Fenster angezeigt wurde, auch wenn es sich um gegnerische Fahrzeuge handelte.

Diskutiert hier!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kleines Update, 12.09.2019

  • Ein Fehler, der zum Spielabsturz durch das Einreichen von Blaupausen zum "Kampf der Engineers" führen konnte, wurde behoben.
  • Ein Fehler, der zum Spielabsturz durch das Betreten der Einstellungen im "Eigenes Gefecht" führen konnte, wurde behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, wodurch bereits gekaufte Spiel-Items nicht für den Kauf verfügbar waren.
  • Es wurde ein Fehler mit den Feuerspuren des "Blight" Kabinen-Perks behoben, die nicht auf der Karte verschwanden.

 

Kleines Update, 13.09.2019

  • Es wurde ein Fehler mit der Schaltfläche "Blaupause Senden" in der Galerie behoben.
  • Jetzt können auch im "Experiment"-Modus Abzeichen erhalten werden.
  • Einige Texte wurden Zeichenketten korrigiert.
  • Die Serverstabilität wurde verbessert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.