Jump to content

Inflation an der Abzeichenbörse


Recommended Posts

Jede Woche habe ich mir meine paar sauer verdienten Forint über die Abzeichenbörse gegen Coins eintauschen lassen.
Mit 600 Forint konnte man bisher 250 Plastik herstellen und hatte damit seine rund 35 Coins pro Woche. Davon blieben noch 50 Plastik übrig, die man jede 2te Woche für zusätzliche ca. 16 Coins verkaufen konnte.
Die paar Coins hatte man sich auch redlich verdient, wenn man dafür 12 Matches um Batterien, 10 Matches um Draht und manches Andere gewinnen musste - denn die Teilnahme alleine reicht nicht.
Man musste schon siegen.

Seit heute kosten die 250 Plastik plötzlich 1125 Forint.
Haben sich die Devs bei der Umsetzung verrechnet?

 

  • Like 1
  • Upvote 3
Link to post
Share on other sites
58 minutes ago, WreckingRacer said:

Haben sich die Devs bei der Umsetzung verrechnet?

Nope, alles Absicht. Aber dumm.

Ich bin seit Jahren dabei,

mache fast jedes Event mit,

erfülle sämtliche (tages-, wochen-, ...) Aufgaben,

... weil es Spass macht. Und als Bonus (im eigtl. Sinne) bekommt man die Badges. 

> 90k hab ich im Moment. Und ich fand das ne schöne Anlage, weil kann ja nicht an Wert verlieren.

... und über nacht -> BAM alles im Arsch.

 

@devs Ihr habt es wieder getan: ohne zu fragen, ohne Ankündigung, ... einfach mal Jahre lange Arbeit (Sammeln, Sparen, ...) kaput gemacht.

 

@WreckingRacer Hast Du noch die original kosten für alle Resourcen?

  • Like 1
  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites
1 hour ago, _cottton_ said:

@WreckingRacer Hast Du noch die original kosten für alle Resourcen?

Die Preise der anderen Resourcen habe ich leider nicht, cottton.

Ich habe immer nur mit Plastik gehandelt, weil es die einträglichste Resource im Tausch gegen Forint "war".
So konnte man sich gelegentlich mal etwas Episches erspielen und wenigstens ein Bisschen vorwärts kommen.
Diese Türe hat man uns nun auch noch zugeschlagen.........

Link to post
Share on other sites

Habe nochmal im Internet recherchiert.
Da hatte jemand die ursprünglichen Werte:

500 Schrott      = 300 Forint
200 Kupfer       = 300 Forint
500 Draht        = 500 Forint
250 Plastik      = 500 Forint
200 Elektronik = 800 Forint
200 Batterien  = 800 Forint


Und stimmt....ich hatte immer die 500 Forint (nicht 600) zu knacken, bis ich mir die 250 Plastik kaufen konnte.
Damit hat man das Einkommen bei Plastik jetzt um mehr als die Hälfte verringert.

  • Thanks 1
  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites

Nur zur info:

Data mirror     Old  
Name Costs per unit   Badges needed Resources Worth Worth -10% 1 Badge Worth 1 Badge Worth -10%  
Scrap 0,03958   300 500 19,79 17,81 0,07 0,06  
Copper 0,016895   300 200 3,38 3,04 0,01 0,01  
Wires 0,06825   500 500 34,13 30,71 0,07 0,06  
Electronics 0,34065   800 200 68,13 61,32 0,09 0,08  
Plastic 0,213245   500 250 53,31 47,98 0,11 0,10 previously way to go
Batteries 0,09   800 200 18,00 16,20 0,02 0,02  
                   
      Current  
      Badges needed Resources Worth Worth -10% 1 Badge Worth 1 Badge Worth -10%  
Scrap     265 500 19,79 17,81 0,07 0,07 <--
Copper     70 200 3,38 3,04 0,05 0,04  
Wires     70 50 3,41 3,07 0,05 0,04  
Electronics     535 100 34,07 30,66 0,06 0,06  
Plastic     45 10 2,13 1,92 0,05 0,04  
Batteries     100 50 4,50 4,05 0,05 0,04  

 

Die versuchen da was rum-auszugleichen. Das macht aber keinen Sinn.

Vorher war das Verhältnis Kupfer zu Abzeichen voll im Eimer.

Statt das zu ändern, versuchen die jetzt alle auf das gleiche Level zu bekommen.

Grob gesagt: alle Werte in der letzen Spalte "1 Badge Worth -10%" auf den gleichen Wert zu bekommen.

Und bei bedarf den Marktwert darüber zu steuern.

Das ist Mist.

Was kommt als Nächstes? Man bekommt keine 100 Schrott mehr für zB 4 coins, sondern nur noch 80?

Und in 2 Tagen dann nur 50?

Das ist Mist.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
3 hours ago, _cottton_ said:

Grob gesagt: alle Werte in der letzen Spalte "1 Badge Worth -10%" auf den gleichen Wert zu bekommen.

Neue Werte für diese Woche:

      Badges needed Resources Worth Worth -10% 1 Badge Worth 1 Badge Worth -10%
Scrap     65 100 3,96 3,56 0,06 0,05
Copper     40 100 1,69 1,52 0,04 0,04
Wires     125 100 6,83 6,14 0,05 0,05
Electronics     160 25 8,52 7,66 0,05 0,05
Plastic     185 50 10,66 9,60 0,06 0,05
Batteries     320 200 18,00 16,20 0,06 0,05

 

Genau, wie ich es sagte :D:blink::tankosmile3:

  • Sad 1
Link to post
Share on other sites

Unter dem Strich steht der halbierte Gewinn, in den Matches um Forint.

Damit haben sich Matches um Batterien und Draht für mich erledigt. Bis jetzt habe ich noch nicht einmal die Aufgaben um Metall abgearbeitet - die Luft ist einfach raus.:dry:

 

 

Link to post
Share on other sites

Wie auch schon fast immer vor der Änderung, lohnt sich die epische Kiste am meisten - zieht man dort die 10% vom Verkaufspreis ab (Marktgebühr), so bleibt noch immer mehr übrig als bei den Ressourcen. Damit habt ihr ein stabiles Angebot, das sich nicht ändert wie die Ressourcenangebote -  das bedarf zwar eines etwas längeren Farmzeitraums, jedoch erhaltet ihr unterm Strich in etwa das Gleiche wie zuvor. Warum nun diese Mechanik eingeführt wurde sei mal dahingestellt - ich nehme jedoch an, dass die verschiedenen Kurse in einem festen Rhythmus auftauchen werden und somit nicht aktiv der Markt gesteuert wird, aber das wird man erst in ein paar Wochen mit Gewissheit sagen können.

Nichtsdestotrotz wurde das eher negative Feedback am neuen System bereits an die Entwickler weitergeleitet - mal sehen, was daraus wird ;)

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites

Das mit dem stabilen Angebot würde ich besser nicht unterschreiben - wie man immer wieder sieht, ist alles möglich.

Wenn dann jeder die epische Kiste kauft, wird sie sicher nicht mehr lange ihren Preis halten.

 

Link to post
Share on other sites

Naja auch vorher waren die lohnenwerten Sachen immer Kiste und Elektros oder Plastik, je nachdem -  und das war seit Einführung der Abzeichen in etwa so, wenn ich mich recht entsinne..so einen starken Einfluss scheint es nicht zu haben...oder die Rohstoffe werden zukünftig teurer..und dementsprechend auch die Deals wieder lohnenwerter...schauen wir mal :)

 

Link to post
Share on other sites
2 hours ago, Acrome said:

ich nehme jedoch an, dass die verschiedenen Kurse in einem festen Rhythmus auftauchen werden und somit nicht aktiv der Markt gesteuert wird

Also ich als dev (nicht game dev) würde mich echt wundern, wenn jemand bei Targem das Feature eingebaut hat,

jetzt andauernd (manuell) die neuen Werte ausrechnet, und dann per static config hinterlegt.

Warum:

1. Plan: Warum mach ich dieses Feature (sicherlich um per Algorithm etwas beeinflussen)

2. Test: Algorithm schreiben und rum testen.

3. Feature (Fronend) einbauen und mit Algorithm (Backend) verbinden.

4. Tests.

5. Release.

Ich baue doch kein Ferature ohne den Kern als Prototype schon am laufen zu wissen :D

 

Die Kisten sind irrelevant. Denn was hier wohl gesteuert werden soll, ist der Marktpreis der Grundressourcen.

Also Kupfer, Schrott, ... .

Kisten entspricht aber eine zufällige Auswahl an Objekten, die aus den Grundressourcen hergestellt werden.

Also: steuere ich zB den Schrottpreis nach unten, dann würde die Kiste auch billiger werden.

Und das alleine durch die Spieler, die ja dann sehen, dass der Wert in den Kisten gefallen ist.

 

Hier geht es ja aber nicht nur um die Kisten. Hier geht es um alles, was mit den Grundressourcen zu tun hat.

Also ... alles. Alles kann damit gesteuert werden.

Auch der Benzinpreis. Denn der wird steigen, wenn Kupfer, Plastik oder Elektronikteile teuer werden.

 

"I see what you did there" :)

Nur für den Fall, dass es nicht so vorgesehen wurde:

- der (wöchentliche) config-Schreiber tut mir leid

- gern geschehen ;) 

 

Es Kann ja aber auch sein, dass es was gutes hat.

Wenn wir uns keinen Kopf mehr machen müssen, ob wir zB Plastik oder Elektroteile für Badges eintauschen,

weil wir bei allen den gleichen (momentanen) Marktwert erwarten können,

dann wäre das eine gute Sache.

Nur halt Schade, dass wir (langzeit) "Sammler" (und Spieler|Unterstützer) dadurch über Nacht die Hälfte an Wert verloren haben.

(Plastik lag bei 0,10 bis 0,11. Über Nacht runter auf 0,05 bis 0,06) 

 

Wenn es so ist, wie ich hier annehme, dann könnte man sich das Gefummel auch sparen.

Dann sollten wir immer {n} x {resources [scrap|copper|plastic|...]} für {i} Badges bekommen.

Denn der Wert, wenn er immer annähernd gleich ist, interessiert dann keine Sau mehr.

Aber jetzt kommt der Witz an der Sache: dann hätte man uns doch gleich coins geben können, statt eine 2te Währung zu erfinden :)

Naja. Jetzt isses drin. Und besser wirds wohl nicht so schnell.

 

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites

Ich gehe derzeit davon aus, dass es eine feste Rotation der Preise/Kurse geben wird - also immer die gleichen Paketgrößen und Abzeichenpreise dafür, die dann alle paar Tage (vllt. in festen Abständen?) kommen. Also keine wöchentliche Anpassung an die aktuellen Marktverhältnisse.

Generell hätte ich sowieso vermutet, dass die überwiegende Mehrheit der Rohstoffe im Spiel (und auch dem Markt) von Missionen/Raids kommt -  die Abzeichen gibt's ja zum Großteil eh nur durchs Raiden und dabei kommen mehr Ressourcen rüber als über den Eintausch der Abzeichen. Aber die Details wird uns nur die Zeit offenbaren ;)

Link to post
Share on other sites
4 hours ago, Acrome said:

die Abzeichen gibt's ja zum Großteil eh nur durchs Raiden und dabei kommen mehr Ressourcen rüber als über den Eintausch der Abzeichen.

Mal meine bisherige Vorgehensweise als Beispiel:

-Gewinne 12 Gefechte in der Mission "Hol' Dir die Batterien" = 350 Badges

-Gewinne 10 Gefechte in der Mission "Hol' Dir die Drähte" = 100 Badges

-Gewinne 8 Gefechte um Metallschrott = 100 Badges

Macht insgesamt 550 Badges.

Für 500 Badges gab es 250 Plastik = 47,50 Coins nach derzeitigem Preis für Plastik. Bleiben sogar noch 50 Badges übrig, die man jede 5te Woche zusätzlich zu weiteren 47,50 Coins wechseln konnte.

 

Was man in diesen Missionen an Resourcen gewinnt, ist weniger als die Hälfte.

Das sind bei 2-4 Einheiten/Match vielleicht 100 Batterien, wenn man die ganzen verlustigen Matches hinzuaddiert. - Macht derzeit ~ 7 Coins

Bei Draht sind es 7 - 12 Einheiten/Match, was mit allen verlorenen Matches zu ca. 100 Draht mehr im Lager führt. - Macht derzeit ~ 6 Coins.

Kommt noch der Schrott aus 8 Matches mit (seien wir großzügig) 200 Einheiten ins Lager. Macht derzeit ~ 7 Coins.

Insgesamt macht das ~ 20 Coins für die Ressourcen - ist also noch nicht einmal die Hälfte dessen, was man durch Badges zu Plastik erhielt.

 

So wird auch aus der Pfadfinder-Kiste (entspricht dem Plastikpreis 18Coins/100Plastik) kein wirklicher Ausgleich. Der aktuelle Marktpreis für Plastik liegt, wie auch sonst häufig, über 19 Coins.

 

Edited by WreckingRacer
Link to post
Share on other sites
22 hours ago, Acrome said:

Warum nun diese Mechanik eingeführt wurde sei mal dahingestellt - ich nehme jedoch an, dass die verschiedenen Kurse in einem festen Rhythmus auftauchen werden und somit nicht aktiv der Markt gesteuert wird, aber das wird man erst in ein paar Wochen mit Gewissheit sagen können.

Plastik und Elektro wird teurer, damit werden auch Batterien und Draht teurer (buy+scrap), was wiederum heisst, dass man weniger hochwertige Items craften kann. Dadurch werden Kupfer und Schrott erstmal billiger. Was nicht verbraucht wird, ist halt über. Das wiederum wird dazu führen, dass blaue Items schneller hergestellt werden können und auch Uran wird weiter im Preis sinken. Weil jetzt aber Draht, Plastik und Elektro wertvoller werden als Schrott, wird Gaijin das Einkommen bei allen drei senken, Schrott irgendwann auch, "um den Preis stabil zu halten". Konsequenz ist am Ende, dass der Grind für Anfänger geringer wird, für nicht-zahlende Dauerspieler aber drastisch ansteigt gegen Ende.

Ist ne klassische Methode, die in fast allen Klicker und Idle Spielen verwendet wird, um Leute möglichst schnell ins Spiel rein zu hängen und sie zum Zahlen zu bewegen, bevor sie merken, dass der Grind plötzlich extrem wird. So ziemlich das Gegenteil von #flattenthecurve. Wer als Publisher schneller Spieler verbrennt, kann früher wieder in was Neues investieren und das alte Spiel wird dann irgendwann nur noch halbwegs am laufen gehalten, damit noch n paar Doofe zahlen, bevors abgeschaltet wird. Nicht erschrecken jetzt, machen (fast) alle Publisher so. Das Mittel zwischen so schnell wie möglich das ganze Projekt durchziehen und Abkassieren, aber auch Spieler nicht zu sehr zu verschrecken, is dann die Realität. Die Reaktion der Spieler kontrolliert, wie weit die gehen können ;-)

  • Like 1
  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites

Zum Glück sind die Preise für die Behälter gleich geblieben. Der teurere Behälter war vor der Änderung ja gleich gut wie Plastik, jetzt ist er der einzig gute. Aber was haben die sich dabei gedacht?

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites
8 minutes ago, Xellyn said:

Aber was haben die sich dabei gedacht?

Das, was ihr Job ist. Der Publisher investiert und versucht den maximalen Gewinn zu erzielen, genau das versucht Gaijin damit. Der Spieler will so wenig wie möglich geben für so viel wie möglich und der Developer hofft, dass das alles möglichst lang anhält, weil er so lang noch einen Job hat. ;-)

Gibt so einen schönen Spruch: "Wenn du nicht zahlst oder bezahlt wirst, bist du die Ware, die gehandelt wird." So is die Welt eben und die finanzieren solche Spiele nicht aus Freundlichkeit. Das ist knallhartes Business, in dem sie sich gegen die Konkurrenz behaupten müssen.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
On 6/9/2020 at 8:33 PM, bkgmjo said:

Weil jetzt aber Draht, Plastik und Elektro wertvoller werden als Schrott, wird Gaijin das Einkommen bei allen drei senken, Schrott irgendwann auch, "um den Preis stabil zu halten".

Ja.....und Schrott fällt bereits im Preis.

Und hier die elegante Lösung zum Problem - man zeigt dem Spieler einfach nicht mehr den Wert seiner Ware an.

e2a30d-1592579871.jpg

 

Da hat uns die Geschäftsleitung mal wieder ordentlich die :08:  rausgestreckt.

 

Link to post
Share on other sites
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...